Abschlussarbeiten

Abschlussarbeit einreichen

Abschlussarbeit einreichen

Sie haben bei Ihrer Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit, Dissertation bzw. Ihrem wissenschaftlichen Aufsatz Dlubal-Statiksoftware angewendet und möchten Ihre Abschlussarbeit auf unserer Website veröffentlichen?

Dann können sie hier Ihre Abschlussarbeit einreichen:

Bitte achten Sie darauf, dass keine Rechte an der Veröffentlichung verletzt werden und holen Sie die Zustimmung der Hochschule bzw. Ihres Betreuers ein.

Ein kleines Dankeschön

Vielen Dank

Bei Eignung Ihrer Abschlussarbeit erhalten Sie auf Wunsch als Dankeschön eine kostenlose Lizenz für eine Vollversion von RFEM oder RSTAB einschließlich der Zusatzmodule und zwar für das erste halbe Jahr nach Ihrem Studium bzw. nach der Erstellung der wissenschaftlichen Arbeit.

Stabiliteitsoptimalisatie van stalen skeletstructuur voor modulaire units

27. Juni 2016

Masterarbeit

von Olivier Vanrijkel and Sam Gielkens

University of Hasselt (Belgium), Department of Industrial Engineering, Advisors: Prof. Hervé Degée (UHasselt), Ing. Mark Brouwers (Warsco), Ing. Jo Gijbels (Whitebox)
Verwendete Programme: RFEM, RF-STAHL, RF-STAHL EC3, DUENQ

CBZ located at Zutendaal, part of Warsco Units, is a construction company that produces modular units. The purpose of this master's thesis is to dimension and optimize the steel frame of such units according to a new concept.
The units are manufactured to extreme measures which apply exceptional transport. The financial cost that this entails limited Warsco Units to participate in the international market. By making the units disassembled it yet can offer a solution. For this, CBZ chooses its own production of cold-formed thin-walled profiles and the welded joints are replaced by bolts.
To produce the units according to the new concept, the profiles should be calculated based on the European Standard 1993-1-3. For the calculations in this master's thesis is chosen for a finite element software package called RFEM. As a result, a unit that meets all the standards and requirements is obtained.

Advanced Simulation of the 3D Membrane Structure

17. Juni 2016

Masterarbeit

von Svitlana Kalmykova

Czech Technical University in Prague, Department of Steel and Timber Structures, Advisor: Ing. Michal Netušil, Ph.D., 117 Seiten
Verwendete Programme: RFEM, RF-STAHL EC3

Master thesis deals with two types of membrane structures: a hyperbolic paraboloid with and without substructures, and Kunštát roofing system with a shape based on hyperbolic curve, with supporting structures.
The author compares different software which were developed for design of geometrically nonlinear structures. On the basis of comparative analysis of stresses and deflections for the simple post-tensioned textile membrane structure, RFEM has been chosen as the best software for adequate numerical modeling of advanced structures' structural behavior. In the end, the full design model for Kunštát roofing with textile membrane was performed in RFEM through uninterrupted procedure "initial geometry – shape after form-finding – loads on a new shape – results – member design in post-processors".

Programmierung eines Grasshopper-Plug-Ins zum Datenaustausch zwischen RSTAB und Grasshopper

16. Juni 2016

Bachelorarbeit

von Soenke Kientopf

Hafencity Universität Hamburg (HCU), Institut Fassadensysteme und Gebäudehüllen, Betreuer: Prof. Dr.-Ing. Frank Wellershoff, Dipl.-Ing. Arch. Roman Baudisch, zirka 100 Seiten
Verwendete Programme: RSTAB, RS-COM

Gegenstand der Arbeit war es, ein Tool für das Plug-In Grasshopper des CAD-Programms Rhinoceros (Rhino) zu entwickeln, welches Daten über die RS-COM-Schnittstelle an RSTAB sendet.
Mit dem Tool ist es möglich, in Rhino beziehungsweise Grasshopper definierte Knoten, Linien, Materialien, Querschnitte, Auflager und Lasten an RSTAB zu übermitteln, dort die Berechnung auszulösen und anschließend die Ergebnisse über die RS-COM-Schnittstelle auszulesen, die verformte Struktur und die Kraftverläufe in Rhino darzustellen und einen Nachweis im Grenzzustand der Tragfähigkeit für Holz zu führen, um die Auslastung des geplanten Tragwerks darzustellen.
Im Rahmen der Bachelorthesis wurde die grundsätzliche Machbarkeit der Datenübertragung mittels RS-COM erfolgreich untersucht und somit eine Grundlage für die Weiterentwicklung geschaffen.

Design and Calculation of Timber Connections Indirectly Connected with Sliced Steel Plates and Steel Dowels

8. März 2016

Studienarbeit

von Bastian Kuhn

Leibniz Universität Hannover, Institut für Bauphysik, Supervisor: Dipl.-Ing. Sandra Tilleke, Examiner: Prof. Dr.-Ing. N.A. Fouad, 61 Seiten
Verwendete Programme: RFEM, RF-HOLZ Pro

In dieser Seminararbeit werden die Auswirkungen der Berücksichtigung von Steifigkeiten und der Exzentrizität einer indirekten Verbindung von Holzquerschnitten analysiert.

Anwendungsgrenzen von Stabwerksmodellen bei der Berechnung schiefwinkliger Rahmentragwerke im Brückenbau

24. Februar 2016

Bachelorarbeit

von Simon Tabarelli

Hochschule Mainz, University of Applied Science, Fachbereich Technik, Referent: Prof. Dr.-Ing. Michael Küchler, Korreferent: Prof. Dr.-Ing. Andreas Garg, 99 Seiten
Verwendete Programme: RFEM, RSTAB

Diese Bachelorarbeit beschäftigt sich mit der Schnittgrößenermittlung bei schiefwinkligen Rahmentragwerken im Brückenbau. Es wird untersucht, inwiefern die Schnittgrößen einer Rahmenbrücke mit variablen Kreuzungswinkeln durch die Berechnung von ebenen Stabwerksmodellen erfasst werden können. Das Ziel ist, zu ermitteln bis zu welchem Kreuzungswinkel eine vereinfachte Stabwerksberechnung ausreichend genaue Ergebnisse liefert, und wann eine komplexere Finite-Elemente-Berechnung notwendig ist.

Statische und konstruktive Bearbeitung einer Spannbetonbrücke mit zweistegigem Plattenbalkenquerschnitt nach Eurocode 2

5. März 2015

Diplomarbeit

von Jing Lu

Technische Universität Kaiserslautern, Betreuer: Dipl.-Ing. Christian Keil, Dipl.-Ing.Sebastian Oster, 684 Seiten,
Verwendete Programme: RFEM, Zusatzmodule

Das Bauwerk ist eine zweifeldrige Straßenbrücke mit Zweistützweiten von 25,75 m und 28,80 m. Der Überbau wird aus einem Spannbetonbauteil mit zweistegigem Plattenbalkenquerschnitt hergestellt. In Brückenlängsrichtung wird der Überbau mit einer internen Vorspannung mit nachträglichem Verbund versehen. 

Statisch konstruktive Bearbeitung von Teilen der Werkshalle – Marina Attersee

5. März 2015

Diplomarbeit

von Christian Leitner

Höhere technische Bundeslehr- u. Versuchsanstalt, Wien, Betreuer: DI. Manfred Postrihac, 117 Seiten,
Verwendete Programme: RFEM, Zusatzmodule

Der Hauptteil der Arbeit bezieht sich auf die Berechnung der Stahlbetondecke über dem Erdgeschoß des vorderen, wasserseitigen Komplexes sowie der Stahlbetondecke der Werkshalle, in der die Segelboote repariert und gewartet werden. Darüber hinaus erfolgt die Erstellung von Bewehrungsplänen aufgrund der errechneten Daten.

Bürogebäude im Erdbebengebiet - Analyse des Aussteifungssystems

5. März 2015

Masterarbeit

von Andreas Bolz

Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft, Fakultät für Architektur und Bauwesen, Betreuer: Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Walther, 138 Seiten,
Verwendete Programme: RFEM, Dynamik-Module

Die vorliegende Arbeit beinhaltet die Analyse des horizontalen Aussteifungssystems eines mehrstöckigen Bürogebäudes unter einer Erdbebeneinwirkung. Dabei wird das Aussteifungssystem zunächst als ein System getrennt wirkender Wandscheiben und dann als ein System mit aussteifendem Kern betrachtet. Zur Ermittlung der Bemessungsschnittgrößen wird der Eurocode 8 verwendet.

Projekt einer Fußgängerbrücke aus Brettschichtholz

5. März 2015

Masterarbeit

von Helder Pinto

ISEP (Fachhochschule für Ingenieure in Porto), Betreuer: Prof. Ing. Alexandre Costa, 269 Seiten,
Verwendete Programme: RSTAB, HOLZ Pro, Dynamik-Module

Ziel dieser Arbeit ist eine Studie, zur Ausführung einer Fußgängerbrücke aus Brettschichtholz zwischen dem Spital Pedro Hispano und dem Norte Shopping in Senhora da Hora.

Einfluss der Kerndichte in der Steifigkeit einer Sandwichfläche

31. Juli 2014

Masterarbeit

von Vitor Dacol

Instituto de Pós-Graduação - IPOG, 15 Seiten,
Verwendete Programme: RFEM

In dieser Masterarbeit analysiert der Student den Einfluss der Schwankung in der Dichte des Materials, das in der mechanischen Steifigkeit als Kernschicht einer Sandwichfläche benutzt wird. In der Analyse werden die seitlich und im Kern einwirkenden Spannungen sowie die Verformung der ganzen Struktur für verschiedene Materialdichten der Kernschicht verglichen. Die Ergebnisse der Versuche wurden den Ergebnissen der Statikberechnung in RFEM gegenübergestellt. Anhand dieser Studie kann der Einfluss der Kernschichtdichte in der mechanischen Stefigkeit der Sandwichflächen bewiesen werden, jedoch sind bei Grenzschwankungen der Dichte keine nennenswerten Unterschiede in der Fläche zu beobachten. Die gesamte Arbeit wurde unter elastisch linearen Bedingungen durchgeführt.

1 - 10 von 103

Buch über FEM und RFEM

Finite Elemente in der Baustatik-Praxis: Mit vielen Anwendungsbeispielen

In diesem Buch für Ingenieure und Studenten erfahren Sie Grundlegendes zur Finite-Elemente-Methode praxisnah anhand von überschaubaren Beispielen, die mit RFEM berechnet wurden.

Diplomarbeit mit Dlubal Software

„Ich möchte mich nochmals bei Dlubal für die Hilfe und Ratschläge sowie für die Bereitstellung der Software bedanken. Es hat mir wirklich Spaß gemacht mit dem Programm zu arbeiten und ich habe selbstverständlich auch einiges gelernt. Meine Diplomarbeit habe ich erfolgreich abgeschlossen und verteidigt.“