RF-BETON Flächen Version 5

Online-Handbücher, Einführungs- und Übungsbeispiele und weitere Dokumentationen

RF-BETON Flächen Version 5

Switch to Fullscreen Mode Exit Fullscreen Mode

2.5.3.4 Membrankräfte

Membrankräfte

Mit dem maßgebenden Hebelarm aus der Vorbemessung lassen sich nun die Schnittgrößen der linearen Plattenstatik in Membrankräfte transformieren. Dazu werden die im Bemessungskonzept vorgestellten Gleichungen (Gl. 2.40) benutzt.

nsx,+z = mxzmin,+z + nx2 = 123,351,239 + -103.9112 =48,408 kN/m 

nsy,+z = myzmin,+z + ny2 = 54,361,239 + -285,3862 =-98,819 kN/m 

nxy,+z = mxyzmin,+z + nxy2 = -135,391,239 + 135,9352 =-109,910 kN/m 

Diese Membrankräfte finden sich auch in den Bemessungsdetails.

Bild 2.68 Membrankräfte