RF-BETON Flächen Version 5

Online-Handbücher, Einführungs- und Übungsbeispiele und weitere Dokumentationen

RF-BETON Flächen Version 5

Switch to Fullscreen Mode Exit Fullscreen Mode

2.7.9 Positive Definitheit der Materialsteifigkeitsmatrix

Positive Definitheit der Materialsteifigkeitsmatrix

Die positive Definitheit der Materialsteifigkeitsmatrix D wird durch das Sylvester-Kriterium geprüft, das im Hinblick auf die Null-Blöcke modifiziert wurde. Wenn die Steifigkeitsmatrix D nicht positiv definit ist, so werden die nicht-diagonalen Komponenten der Materialsteifigkeitsmatrix nacheinander zu null gesetzt. Im Extremfall bleiben nur die positiven Komponenten aus der Diagonale übrig.

Schneller Überblick über diese Sektion