RF-/STAHL EC3 Version 5/8

Online-Handbücher, Einführungs- und Übungsbeispiele und weitere Dokumentationen

RF-/STAHL EC3 Version 5/8

Switch to Fullscreen Mode Exit Fullscreen Mode

5 Ergebnisauswertung

Die Bemessungsergebnisse lassen sich auf verschiedene Weise auswerten. Hierzu sind auch die Schaltflächen unterhalb der Tabelle hilfreich.

Bild 5.1 Schaltflächen zur Ergebnisauswertung

Die Schaltflächen sind mit folgenden Funktionen belegt:

Tabelle 5.1 Schaltflächen in den Ergebnismasken 2.1 bis 2.5

Eigenformen

Öffnet das Fenster Eigenform-Übersicht
Kapitel 5.4

Tragfähigkeit

Blendet die Ergebnisse des Tragfähigkeitsnachweises ein und aus

Gebrauchstauglichkeit

Blendet die Ergebnisse des Gebrauchstauglichkeits­nachweises ein und aus

Brandschutz

Blendet die Ergebnisse des Brandschutznachweises ein und aus

Ergebniskombination

Erzeugt aus den maßgebenden Lastfällen und Last­kombinationen eine neue Ergebniskombination

Relationsbalken

Blendet die farbigen Bezugsskalen in den Ergebnis­masken ein und aus

Filterparameter

Beschreibt das Kriterium, nach dem die Ausgabe in den Tabellen gefiltert wird: Ausnutzungen größer 1, Maximalwert oder benutzerdefinierte Schranke

Filter anwenden

Stellt nur Zeilen dar, für die die Filterparameter gelten (Ausnutzungen > 1, Maximum, definierter Wert)

Ergebnisverläufe

Öffnet das Fenster Ergebnisverläufe im Stab
­→ Kapitel 5.2

Excel-Export

Exportiert die Tabelle nach MS Excel
→ ­Kapitel 7.4.3

Stabauswahl

Ermöglicht die grafische Auswahl eines Stabes, um dessen Ergebnisse in der Tabelle anzuzeigen

Ansichtsmodus

Ermöglicht den Wechsel in das Arbeitsfenster von RFEM bzw. RSTAB, um die Ansicht zu ändern

Bei den Brandschutznachweisen kann die verwendete Temperaturzeitkurve eingesehen werden: Ein Klick auf Schaltfläche  unterhalb der Profilgrafik öffnet das Temperaturkurven-Diagramm gemäß Bild 3.6 bis Bild 3.8.