RFEM Version 5

Online-Handbücher, Einführungs- und Übungsbeispiele und weitere Dokumentationen

RFEM Version 5

Switch to Fullscreen Mode Exit Fullscreen Mode

3.4.3 Projekt-Navigator

Projekt-Navigator

Links im Arbeitsfenster wird ein Navigator angezeigt, der dem Windows-Explorer nachempfunden ist. Dieser Projekt-Navigator kann mit dem Menü Ansicht → Navigator oder mit der entsprechenden Schaltfläche ein- und ausgeblendet werden.

Bild 3.8 Schaltfläche Navigator in der Symbolleiste Standard

Der Navigator zeigt die Modelldaten der geöffneten Datei(en) als Baumstruktur an. Mit [+] können die Zweige des Baumes aufgeklappt werden, mit [-] werden sie wieder geschlossen. Die gleiche Wirkung hat ein Doppelklick auf einen Eintrag.

Der Navigator lässt sich wie eine Symbolleiste behandeln: Sie können ihn in der Titelleiste mit der Maus „anfassen“ und in die Arbeitsfläche schieben. Ein Doppelklick auf die Titelleiste oder das Verschieben an den Rand dockt ihn wieder am Fensterrand an. Während des Verschiebens werden die links dargestellten Schaltflächen angezeigt, die das Andocken an einem der vier Ränder erleichtern: Ziehen Sie den Navigator auf die gewünschte Schaltfläche und lösen die Maustaste, sobald sich der Mauszeiger über der Schaltfläche befindet.

Navigator-Kontextmenü
Navigator-Kontextmenü

Falls der Navigator nicht am Rand andocken soll, kann das mit dem entsprechenden Befehl im Kontextmenü des Navigators unterbunden werden.

Ist die Synchronisierte Auswahl aktiv, so wird ein Objekt, das im Navigator markiert ist, auch in der Modellgrafik farblich hervorgehoben.

Die Kontextmenü-Option Automatisch im Hintergrund ermöglicht es, einen gedockten Navigator zu minimieren: Sobald das Arbeitsfenster mit einem Mausklick aktiviert wird, schiebt sich der Navigator als schmale Leiste an den Rand (siehe Bild 3.9). Diese Funktion ist auch über den Pin rechts oben im Navigator wählbar (siehe Bild 3.10).

Der Navigator öffnet sich wieder in voller Größe, wenn der Mauszeiger über das Feld Projekt-Navigator in der gedockten Leiste bewegt wird.

Bild 3.9 Navigator, Tabellen und Panel automatisch im Hintergrund

Am unteren Ende des Navigators befinden sich drei (bzw. nach der Berechnung vier) Registerreiter. Sie ermöglichen den Wechsel zwischen den Daten-, Zeigen-, Ansichten- und Ergebnisse-Navigatoren.

Bild 3.10 Register Daten und Zeigen des Projekt-Navigators
Daten -Navigator

Dieser Navigator verwaltet die Modell- und Lastdaten sowie die berechneten Ergebnisse. Der Doppelklick auf einen Eintrag (ein „Blatt“ des Baumes) ruft einen Dialog auf, mit dem das gewählte Objekt geändert werden kann. Wird ein Eintrag mit der rechten Maustaste angeklickt, erscheint ein Kontextmenü mit nützlichen Funktionen zum Anlegen oder Ändern des Objekts.

Fehlerhaft definierte Objekte erscheinen in roter, unbenutzte Objekte in blauer Schrift.

Zeigen -Navigator

Der Darstellungsnavigator steuert die grafische Anzeige im Arbeitsfenster. Wird der Haken im Kontrollfeld vor einem Eintrag entfernt, so wird dieses Objekt in der Grafik ausgeblendet.

Über das links dargestellte Kontextmenü dieses Navigators können die benutzerdefinierten Einstellungen gespeichert und eingelesen oder als Standard für neue Modelle verwendet werden.

Bild 3.11 Register Ansichten und Ergebnisse des Projekt-Navigators
Ansichten -Navigator

Dieser Navigator verwaltet die benutzerdefinierten Ansichten sowie die benutzerdefinierten und automatisch angelegten Sichtbarkeiten von Objekten (Ausschnitte, Gruppierungen). Über die Schaltflächen lassen sich benutzerdefinierte Ansichten anlegen, Sichtbarkeiten einstellen, Objekte in benutzerdefinierte Sichtbarkeiten integrieren etc.

Die Arbeit mit Ansichten und Sichtbarkeiten ist im Kapitel 9.9.1 erläutert.

Ergebnisse -Navigator

Mit diesem Navigator wird gesteuert, welche Ergebnisse in der Grafik angezeigt werden. Die Einträge sind davon abhängig, ob RFEM-Ergebnisse oder die eines Zusatzmoduls angezeigt werden.

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD