RFEM 5 Version 5

Online-Handbücher, Einführungs- und Übungsbeispiele und weitere Dokumentationen

RFEM 5 Version 5

Switch to Fullscreen Mode Exit Fullscreen Mode

4.21 Stabsätze

Allgemeine Beschreibung
Listenschaltfläche Stab

Stabsätze sind als zusammengefasste Stäbe zu verstehen. Damit lassen sich mehrere Stäbe wie ein einziger Stab behandeln, wie dies an manchen Stellen im Tragwerk wünschenswert sein kann (z. B. für Biegedrillknicknachweis, Bemessung Durchlaufträger, Lastaufbringung).

Bild 4.180 Stabsatz mit Trapezlast

Das Bild oben zeigt eine Trapezlast, die auf die ganze Länge eines Stabsatzes wirkt.

Bild 4.181 Dialog Neuer Stabsatz
Bild 4.182 Tabelle 1.21 Stabsätze
Stabsatz-Bezeichnung

Für den Stabsatz kann ein beliebiger Name eingetragen oder aus der Liste gewählt werden. Manuell eingegebene Bezeichnungen werden in der Liste gespeichert und stehen ab sofort in der Auswahl bereit.

Typ

Es gibt es zwei unterschiedliche Typen von Stabsätzen -- Stabzüge und Stabgruppen.

Ein Stabzug wird durch zusammenhängende Stäbe gebildet, die nicht verzweigen. Man könnte sie mit einem Stift zeichnen, ohne den Stift absetzen zu müssen.

Bild 4.183 Stabzug

Eine Stabgruppe besteht aus zusammenhängenden Stäben, die verzweigen können.

Bild 4.184 Stabgruppe

In einigen Zusatzmodulen können auch Stabsätze bemessen werden. Meist ist nur der Nachweis für Stabzüge möglich, da Parameter wie z. B. Knicklängen eindeutig definierbar sein müssen.

Stäbe Nr.

In das Eingabefeld bzw. die Spalte sind die Nummern der Stäbe einzutragen, die den Stabsatz bilden. Mit können sie auch im Arbeitsfenster grafisch ausgewählt werden. Die Schaltfläche verändert die Anordnung der Stabnummern und damit die Richtung des Stabsatzes.

Ein Stabsatz lässt sich am schnellsten wie folgt definieren: Selektieren Sie im Arbeitsfenster die relevanten Stäbe durch Aufziehen eines Fensters über diesen Stäben oder per Mehrfachselektion mit gedrückter [Strg]-Taste. Klicken Sie dann einen der selektierten Stäbe mit der rechten Maustaste an. Im Stab-Kontextmenü wählen Sie dann Stab → Neuer Stabsatz bzw. Neuer Stabsatz. Es öffnet sich der Dialog Neuer Stabsatz mit den voreingestellten Nummern der selektierten Stäbe.

Stabsatzlänge

Die Gesamtlänge des Stabsatzes ermittelt sich aus der Summe der einzelnen Stablängen.

Gewicht

Die Masse des Stabsatzes ermittelt sich aus der Summe der einzelnen Stabmassen.