RFEM Version 5

Online-Handbücher, Einführungs- und Übungsbeispiele und weitere Dokumentationen

RFEM Version 5

Switch to Fullscreen Mode Exit Fullscreen Mode

9.3.1 Stabergebnisse

Stabergebnisse

Als Standard werden die Stabschnittgrößen Zweifarbig dargestellt. Damit werden positive Schnittgrößen in cyan oder blau, negative Schnittgrößen in rot angetragen. Die Stabverformungen werden standardmäßig als einfarbige Linien dargestellt.

Der grafische Ergebnisverlauf wird über das Eingabefeld Anzahl der Stabteilungen für Ergebnisverläufe im Dialog Berechnungsparameter, Register Globale Berechnungsparameter gesteuert (siehe Bild 7.25). Ist dort eine Teilung von 10 eingestellt, teilt RFEM die Länge des längsten Stabes im System durch 10. Mit dieser systembezogenen Teilungslänge werden dann für jeden Stab die grafischen Ergebnisverläufe an den Zwischenpunkten ermittelt.

Werden die Stabschnittgrößen Farbig mit/ohne Verlauf dargestellt, erfolgt die Farbzuweisung der grafischen Ergebnisse gemäß der Skala im Steuerpanel. Das Kapitel 3.4.6 enthält Hinweise zur Anpassung der Werte- und Farbskalen.

Die Schnittgrößen können auch als Querschnitte gezeigt werden: Es erscheint eine fotorealistische Darstellung der Stäbe mit farbig abgestimmten Schnittgrößenverläufen an den gerenderten Stäben.

Analog lässt sich die Verformung der Querschnitte (3D-Rendering der Verformungsfigur) oder der Querschnitte farbig (farbig abgestuftes Rendering der Verformungsfigur ) anzeigen.

Bild 9.6 Überhöhte Darstellung der Stabverformungen im 3D-Rendering

Schneller Überblick über diese Sektion