RFEM 5 Version 5

Online-Handbücher, Einführungs- und Übungsbeispiele und weitere Dokumentationen

RFEM 5 Version 5

Switch to Fullscreen Mode Exit Fullscreen Mode

10.1.5 RFEM-Grafiken einfügen

RFEM-Grafiken einfügen

Jedes Bild, das im Arbeitsfenster angezeigt wird, kann in das Ausdruckprotokoll integriert werden. Die Ergebnisverläufe der Schnitte, Stäbe und Linienlager sowie die Querschnittsdetails lassen sich mit den Schaltflächen der jeweiligen Dialoge ebenfalls in das Protokoll übergeben.

Die aktuelle Grafik wird gedruckt über das Menü

    • Datei → Drucken

oder die zugeordnete Schaltfläche in der Symbolleiste.

Bild 10.22 Schaltfläche Grafik drucken in der Symbolleiste des Arbeitsfensters
Bild 10.23 Schaltfläche Drucken in der Symbolleiste des Ergebnisverläufe-Fensters

Es erscheint folgender Dialog.

Bild 10.24 Dialog Grafikausdruck, Register Allgemeine Einstellungen
Grafikbild

Im Abschnitt ist die Option In Ausdruckprotokoll anzugeben. Falls mehrere Ausdruckprotokolle existieren, kann in der Liste daneben die Nummer des relevanten Protokolls ausgewählt werden.

Optionen
Grafikbild sperren

Standardmäßig werden dynamische Grafiken erzeugt: Bei einer Änderung des Modells oder der Ergebnisse werden die Grafiken im Ausdruckprotokoll automatisch aktualisiert. Treten Performanceprobleme im Protokoll wegen der Grafiken auf, so kann die dynamische Anpassung über das Kontrollfeld Grafikbild sperren (ohne Aktualisierung) unterbunden werden.

Im Ausdruckprotokoll kann die Sperrung einer Grafik wieder aufgehoben werden: Klicken Sie im Protokoll-Navigator den Grafikeintrag mit der rechten Maustaste an, um das Kontextmenü zu aktivieren (siehe Bild 10.4). Über die Eigenschaften ist der Dialog Grafikausdruck dieses Bildes wieder zugänglich. Alternativ selektieren Sie die Grafik im Protokoll-Navigator und wählen Menü Bearbeiten → Eigenschaften.

Die Schloss-Schaltflächen in der Symbolleiste des Ausdruckprotokolls bieten eine weitere Möglichkeit, Grafiken als statisch oder dynamisch zu klassifizieren (siehe Bild 10.4). Sie sind mit folgenden Funktionen belegt.

Tabelle 10.5 Grafik-Schaltflächen im Ausdruckprotokoll

Alle Grafiken werden aktualisiert.

Alle Grafiken werden entsperrt und können somit dynamisch aktualisiert werden.

Alle Grafiken werden gesperrt und sind somit statisch im Protokoll verankert.

Ausdruckprotokoll nach [OK] anzeigen

Wird der Dialog mit [OK] geschlossen, so öffnet sich normalerweise das Ausdruckprotokoll zur Überprüfung des Druckergebnisses. Dies kann hinderlich sein, um z. B. mehrere Grafiken nacheinander in das Protokoll zu übergeben. Nach dem Entfernen des Häkchens ist es möglich, Bilder ohne Wartezeiten beim Aufbau des Ausdruckprotokolls zu drucken.

Die übrigen Funktionen und Register des Dialogs sind im Kapitel 10.2 erläutert.

Grafik im Ausdruckprotokoll ändern
Bild 10.25 Grafik-Kontextmenü im Ausdruckprotokoll

Über das Ausdruckprotokoll-Kontextmenü kann eine Grafik nachträglich angepasst werden.

Die Eigenschaften steuern u. a. Größe, Rahmen und Farbe des Bildes. Über Bearbeiten kann die Ansicht (Blickwinkel, Objekt- und Werteanzeige etc.) im RFEM-Arbeitsfenster geändert werden.