RFEM Version 5

Online-Handbücher, Einführungs- und Übungsbeispiele und weitere Dokumentationen

RFEM Version 5

Switch to Fullscreen Mode Exit Fullscreen Mode

10.1.6 Grafiken und Texte einfügen

Grafiken und Texte einfügen

Externe Grafiken und Texte lassen sich ebenfalls in das RFEM-Ausdruckprotokoll integrieren.

Grafiken

Um ein Bild einzufügen, das keine RFEM-Grafik ist, muss die Grafikdatei zunächst mit einem Bildbearbeitungsprogramm (z. B. MS Paint) geöffnet und mit [Strg]+[C] in die Zwischenablage kopiert werden.

Die Grafik in der Zwischenablage wird in das Ausdruckprotokoll eingefügt über Menü

    • Einfügen → Grafik aus Zwischenablage.

Vorher ist noch der Kapitelname für die neue Grafik anzugeben.

Bild 10.26 Dialog Bild aus Zwischenablage einfügen

Die Grafik erscheint als eigenständiges Kapitel im Ausdruckprotokoll.

Texte

Das Ausdruckprotokoll kann mit eigenen, kurzen Anmerkungen ergänzt werden. Diese Funktion wird aufgerufen über das Ausdruckprotokoll-Menü

    • Einfügen → Textblock.
Bild 10.27 Dialog Text einfügen

Geben Sie im Dialog den Titel und den Text ein. Nach [OK] wird das Kapitel am Ende des Ausdruckprotokolls eingefügt. Mit Drag-and-drop lässt es sich dann an die gewünschte Stelle verschieben.

Im Selektionsmodus (siehe Tabelle 10.3) kann der Text über einen Doppelklick nachträglich geändert werden. Alternativ wird die Überschrift im Navigator mit der rechten Maustaste angeklickt, um den Kontextmenü-Eintrag Eigenschaften zu benutzen.

Text- und RTF-Dateien

Es lassen sich Textdateien im ASCII-Format sowie formatierte RTF-Dateien einschließlich eingebetteter Grafiken in das Ausdruckprotokoll integrieren. Dadurch können wiederkehrende Texte in Dateien abgelegt und im Protokoll genutzt werden.

Diese Funktion ermöglicht es auch, die Nachweise anderer Bemessungsprogramme in das Ausdruckprotokoll integrieren. Die Ergebnisse müssen im ASCII- oder RTF-Format vorliegen.

Text- und RTF-Dateien werden eingefügt über das Ausdruckprotokoll-Menü

    • Einfügen → Textdatei.

Im Windows-Dialog Öffnen ist zunächst die Datei auszuwählen. Nach dem [Öffnen] wird das Kapitel am Ende des Ausdruckprotokolls angefügt. Mit Drag-and-drop lässt es sich dann an die gewünschte Stelle verschieben.

Im Auswahlmodus (siehe Tabelle 10.3) kann der Text per Doppelklick nachträglich geändert werden. Es erscheint der Dialog Text einfügen für benutzerdefinierte Anpassungen.

Bild 10.28 Dialog Text einfügen

Schneller Überblick über diese Sektion