RFEM 5 Version 5

Online-Handbücher, Einführungs- und Übungsbeispiele und weitere Dokumentationen

RFEM 5 Version 5

Switch to Fullscreen Mode Exit Fullscreen Mode

11.4.9 Linien und Stäbe verschmelzen

Linien und Stäbe verschmelzen

Aneinander anschließende Linien oder Stäbe lassen sich zu einer einzigen Linie bzw. einem einzigen Stab vereinen. Diese Funktion steht nur im Knoten-Kontextmenü zur Verfügung, das mit einem Klick mit der rechten Maustaste auf den Teilungsknoten aufgerufen wird.

Bild 11.97 Kontextmenü Knoten löschenAngeschlossene Linien/Stäbe verschmelzen mit Ergebnis

Während die [Entf]-Taste den selektierten Knoten und damit die angeschlossenen Linien, Stäbe und Flächen löscht, bestehen im Kontextmenü erweiterte Möglichkeiten zum Knoten löschen – jedoch nur für Knoten, an die genau zwei Linien oder Stäbe anschließen.

Falls die Linien oder Stäbe nicht auf einer Geraden liegen, erzeugt RFEM beim Verschmelzen eine neue Linie bzw. einen neuen Stab zwischen den Randknoten.

Schneller Überblick über diese Sektion