RFEM 5 Version 5

Online-Handbücher, Einführungs- und Übungsbeispiele und weitere Dokumentationen

RFEM 5 Version 5

Switch to Fullscreen Mode Exit Fullscreen Mode

11.4.13 Stab einfügen

Stab einfügen

Diese Funktion ermöglicht es, an einem bestehenden Stab einen Abschnitt zu definieren, der andere Querschnittseigenschaften besitzt. Der ursprüngliche Stab wird dabei durch zwei Zwischenknoten geteilt.

Die Funktion wird aufgerufen über das Menü

    • Einfügen → Modelldaten → Stäbe → Grafisch → Eingefügter Stab.

Nach der Auswahl des Stabes erscheint folgender Dialog.

Bild 11.101 Dialog Neuer eingefügter Stab

Die beiden Teilungspunkte sind im Arbeitsfenster mit Mausklicks festzulegen. Ein Kreuz an der Mauszeigerposition kennzeichnet den aktuellen Teilungspunkt am Stab. Die Abstände, in denen der Mauszeiger entlang des Stabes wandert, werden über das Eingabefeld Schritt gesteuert.

In den beiden Eingabefeldern des Abschnitts Eingefügter Stab werden die x-Stellen der Anfangs- und Endknoten angezeigt und können dort ggf. manuell geändert werden. Unterhalb erscheint die Länge des Zwischenstabes.

Der Abschnitt Bezug steuert, ob sich die Teilungsabstände auf die absoluten Längen oder die relativen Abstände vom Stabanfang beziehen.

Der Querschnitt kann entweder belassen oder aus bereits definierten Profilen der Liste neu zugewiesen werden. Die links dargestellten Schaltflächen ermöglichen es, einen Querschnitt aus der [Bibliothek] zu wählen oder [Neu] anzulegen.

Der Abschnitt Nummerieren anfangen mit steuert die Nummerierung der neuen Objekte.

Schneller Überblick über diese Sektion