RFEM 5 Version 5

Online-Handbücher, Einführungs- und Übungsbeispiele und weitere Dokumentationen

RFEM 5 Version 5

Switch to Fullscreen Mode Exit Fullscreen Mode

11.6.1 Konzept

Konzept

Die parametrisierte Eingabe ermöglicht es, Modell- und Belastungsdaten so einzugeben, dass sie von bestimmten Variablen abhängig sind. Diese Variablen (z. B. Länge, Breite, Verkehrslast etc.) werden als „Parameter“ bezeichnet. Sie sind in der Parameterliste abgelegt.

Die Parameter können in Formeln benutzt werden, um einen Zahlenwert zu ermitteln. Die Formeln werden mit dem Formeleditor bearbeitet. Wird in der Parameterliste ein Parameter geändert, werden die Ergebnisse aller Formeln, die diesen Parameter benutzen, angepasst.

Die parametrisierte Eingabe eignet sich für Modelle, in denen viele Änderungen zu erwarten sind. Die Formeln der Geometrie- und Belastungseingabe sind bei den Modelldaten hinterlegt. Auch für die wiederkehrende Bearbeitung ähnlicher Modelle bietet sich die parametrisierte Eingabe an: Man lädt die Musterdatei und passt die Parameter an.

In einem Fachbeitrag ist beschrieben, wie eine Flächenlast parametrisiert aufgebracht werden kann:
https://www.dlubal.com/de/support-und-schulungen/support/knowledge-base/000922

Auch in folgendem Webinar ist die parametrisierte Eingabe vorgestellt (ab Minute 27:00):
https://www.dlubal.com/de/support-und-schulungen/schulungen/webinare/000066

Schneller Überblick über diese Sektion