RFEM Version 5

Online-Handbücher, Einführungs- und Übungsbeispiele und weitere Dokumentationen

RFEM Version 5

Switch to Fullscreen Mode Exit Fullscreen Mode

11.6.3 Formeleditor

Formeleditor

Der Formeleditor verwaltet die Gleichungen der parametrisierten Eingabe.

Formeleditor aufrufen

Der Formeleditor ist zugänglich über

    • die Schaltfläche in der Symbolleiste der Tabellen,
Bild 11.133 Schaltfläche Formel bearbeiten in der Tabellen-Symbolleiste
    • einen Klick auf die gelbe oder rote Ecke in einer Tabellenzelle (eine rote Ecke weist auf
      einen Fehler in der Formel hin),
Bild 11.134 Markierte Zellenecken in Tabelle 1.1 Knoten
    • die Funktionsschaltflächen hinter den Eingabefeldern in den Dialogen (siehe Bild 11.139).
Bild 11.135 Funktionsschaltflächen mit Kontextmenü im Dialog Knoten bearbeiten

Es lassen sich auch Formeln importieren, die in Excel hinterlegt sind und Formeln von RFEM nach Excel exportieren. Weitere Hinweise zum Datenaustausch mit Excel finden Sie im Kapitel 12.5.2.

Beschreibung
Bild 11.136 Dialog Formeln bearbeiten

In das Eingabefeld Formel kann eine beliebige Formel manuell eingetragen werden. Wird der Taschenrechner benutzt, so werden dessen Ergebnisse automatisch übernommen.

Die Formel kann aus konstanten Zahlenwerten, Parametern oder Funktionen bestehen. Das Ergebnis der Gleichung erscheint im Feld unterhalb. Über die Schaltfläche am Ende des Formel-Eingabefeldes wird eine Liste der bereits eingegebenen Formeln angezeigt, von denen eine wieder verwendet werden kann.

Die Schaltfläche übernimmt die Formel in die Zelle der Tabelle bzw. das Eingabefeld des Dialogs, die Schaltfläche löscht die Formelzeile. Bei Fehleingaben werden die Formeln im Formel-Eingabefeld rot angezeigt.

Die Inhalte anderer Zellen können in Formeln über Bezüge genutzt werden.

Bild 11.137 Formeleditor mit einem Bezug

Ein Bezug wird mit einem Ausrufezeichen eingeleitet, die Referenzzelle wird in Klammern gesetzt. Im obigen Bild ergibt sich die Zelle D3 aus dem verdreifachten Wert der Zelle D2.

Mit einem vorangestellten Gleichheitszeichen können Formeln auch direkt in Zellen eingetragen werden (z. B. =2.5*PI). Werden dabei Werte verwendet (z. B. =22.1+A*H), so fließen diese in SI-Einheiten mit [m] oder [N] in die Formel ein.

Im Taschenrechner des Formeleditors stehen folgende Funktionen zur Verfügung:

Tabelle 11.13 Funktionen des Taschenrechners
Funktion Beschreibung

Sinus

Kosinus

Tangens

Kotangens

Quadratwurzel

Potenz

Natürlicher Logarithmus

Logarithmus zur Basis 10

Absolutbetrag

Ganzzahliger Anteil, z. B. int(5,638) = 5

Löschen der Formelzeile

Umkehrfunktion, z. B. inv√(5) bedeutet 52

Hyperbelfunktion

Der Abschnitt Parameterliste im Formeleditor listet alle Parameter mit den aktuellen Werten auf. Ein bestimmter Parameter kann von dort per Doppelklick oder über die Schaltfläche [Parameter übernehmen] in die Formelzeile übertragen werden.

Die Schaltfläche [Parameter bearbeiten] ruft die Parameterliste auf (siehe Kapitel 11.6.2), in der die Parameter geändert oder ergänzt werden können.

Schaltflächen

Die Schaltflächen im Formeleditor sind mit folgenden Funktionen belegt.

Tabelle 11.14 Schaltflächen im Dialog Formel bearbeiten
Schaltfläche Beschreibung

Die Formel wird in die Tabellenzelle oder das Dialogfeld übernommen.

Die Formelzeile wird gelöscht.

Der Inhalt des Formeleditors wird als Datei abgespeichert.

Eine abgespeicherte Datei wird eingelesen.

Der Taschenrechner und die Parameterliste werden ein- bzw. ausgeblendet.

Schneller Überblick über diese Sektion