RFEM Version 5

Online-Handbücher, Einführungs- und Übungsbeispiele und weitere Dokumentationen

RFEM Version 5

Switch to Fullscreen Mode Exit Fullscreen Mode

11.7.1.3 Flächen extrudieren

Flächen extrudieren

Durch das Extrudieren von ebenen Flächen lassen sich schnell räumliche Körper erzeugen.

Extrudieren-Optionen
Extrudieren-Optionen

Diese Funktion wird aufgerufen über die Flächen-Einträge im Menü

    • Extras → Extrudieren.

Alternativ wird das Flächen-Kontextmenü benutzt.

Bild 11.143 Fläche-Kontextmenü

Die drei Optionen steuern, welche Objekte durch das Parallelverschieben der Fläche im Raum entstehen:

    • Volumen: Es wird ein 3D-Volumenkörper erzeugt (siehe Kapitel 4.5).
    • Hülle: Es werden nur Oberflächen generiert, die den räumlichen Körper ummanteln.
    • Stäbe: An den Verbindungslinien zwischen den Knoten und ihren Kopien werden Stäbe erzeugt. Optional wird die Basisfläche mitkopiert.

Je nach Vorgabe erscheint ein neuer Dialog, in dem die relevanten Parameter festzulegen sind. Die Tiefe d kann dabei direkt eingetragen oder grafisch mit der Maus bestimmt werden.

Bild 11.144 Dialog Extrudieren - Volumen