Tangential-Zyklon

Kundenprojekt

Tragwerksplanung Ing.-Büro Dipl.-Ing. W. K. Hartmann
Macherscheider Straße 124 a
41468 Neuss

Länge: 9200 mm, Breite: 6200 mm, Höhe: 11786 mm, Gewicht: 42367 kg
Anzahl Flächen: 77, Materialien: 2, Querschnitte: 0

Bei dem dargestellten Zyklon handelt es sich um die erste Stufe einer Gasreinigungsanlage für den Hochofen A im Hüttenwerk Belgo Mineira in Brasilien.

Der Tangentialzyklon dient zur Abscheidung von Staub- und Aschepartikeln. Er ist ausgelegt für einen Innendruck von 1,9 bar(190 kN/m²) und eine Temperatur von 250°C.

Als Werkstoff wird A516 (60) nach US-amerikanischer Norm ASTM verwendet (entspricht in etwa P265GH nach EN 10028).

Neben den Betriebslasten waren noch Windlasten in Ansatz zu bringen. Bei der Bemessung sind selbstverständlich die Einwirkungen (Kräfte und Einspannmomente) aus den ausgehenden und ankommenden Rohrleitungen zu berücksichtigen.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com