Segmentschütz mit Klappe für das Schiffshebewerk Niederfinow

Kundenprojekt

Tragwerksplanung Ingenieurbüro Ehlenz, Beckingen
www.ibehlenz.de

Länge: ca.  7,4 m | Breite: ca. 10,4 m | Höhe: ca.  9,1 m | Gewicht: ca. 30 t
Anzahl Knoten: 3.244 | Stäbe: 187 | Flächen: 607 | Materialien: 1 | Querschnitte: 3

Bei diesem Objekt handelt es sich um ein Drucksegmenttor, das der Regulierung des Wasserstandes eines Stauwehres dient. Die Breite der Klappe beträgt 7,0 m und die Gesamtbreite der Konstruktion 10,4 m. Das Wasser kann bis zu einer max. Höhe von 5,6 m angestaut werden. Die Konstruktion wird in Baustahl S 355 ausgeführt.

Konstruktion

Das Segmenttor dient zur Regulierung des Wasserstandes eines Stauwehres des Schiffshebewerks am östlichen Ende des Oder-Havel-Kanals in Niederfinow/Brandenburg.

Die Breite der Klappe beträgt 7,0 m und die Gesamtbreite der Konstruktion 10,4 m. Das Wasser kann bis zu einer max. Höhe von 5,6 m angestaut werden.

Die berechnete Struktur besteht aus 3.244 Knoten, 6 Volumen, 607 Flächen und 187 Stäben mit 3 verschiedenen Querschnitten. Die Konstruktion hat ein Gesamtgewicht von ca. 30 Tonnen und wird in Baustahl S 355 ausgeführt.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RFEM Stahl- und Aluminiumbau
RF-STAHL 5.xx

Zusatzmodul

Spannungsanalyse von Flächen und Stäben

Erstlizenzpreis
1.030,00 USD