Museum der Bayerischen Könige in Hohenschwangau

Kundenprojekt

27. Juni 2012

Deutschland RSTAB Stahlbau

Tragwerksplanung ifb frohloff staffa kühl ecker, Berlin
www.ifb-berlin.de
Bauherr Wittelsbacher Ausgleichsfonds, München
www.haus-bayern.com

Länge: ca. 21 m, Breite: ca. 15 m, Höhe: ca. 4 m, Gewicht: ca. 41 t
Anzahl Knoten: 2.182, Stäbe: 2.721, Materialien: 2, Querschnitte: 37

Die bayerische Gemeinde Hohenschwangau ist seit September 2011 um eine historische und touristische Attraktion ersten Ranges reicher. Nach vierjähriger Planungs- und Bauzeit wurde das „Museum der bayerischen Könige“ eröffnet. Unterhalb der Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau gelegen, vereint es bayerische Geschichte mit beeindruckender Architektur aus Stahl und Glas. Für die Konstruktion des dreigliedrigen Tonnengewölbes wurde das Museum der bayerischen Könige mit dem Deutschen Stahlbaupreis 2012 ausgezeichnet.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com