Pylonbrücke über die Agger in Lohmar

Kundenprojekt

Tragwerksplanung Entwurf, Statische Berechnung und Ausführungsplanung
Schaffitzel+Miebach Faszination Brücken GmbH, Lohmar
www.schaffitzel-miebach.com
Konstruktion Ausführung Überbau
Schaffitzel Holzindustrie GmbH + Co. KG, Schwäbisch Hall
www.schaffitzel.de
Auftraggeber Stadt Lohmar
www.lohmar.de

Länge: ca. 62 m | Breite: ca. 2 m | Gewicht: ca. 70 t
Anzahl Knoten: 57 | Stäbe: 62 | Materialien: 5 | Querschnitte: 10

Seit Mai 2013 schlängelt sich eine neue Pylonbrücke S-förmig über den Fluss Agger bei Lohmar. Durch die geschwungene Form integriert sie sich optimal in die Landschaft und spiegelt gleichzeitig den Flussverlauf wider.

Der Grund für diese Wegführung ist jedoch in erster Linie die wasser- und wegebauliche Planung. Das Längsgefälle des Brückenträgers beträgt 6 % und kann somit mühelos von Rollstuhlfahren befahren werden. Und trotz des geringen Gefälles liegt die Brücke inklusive Freibord über dem Hochwasserspiegel.

Konstruktion der Brücke

Mit einer Länge von genau 62,32 m führt die Brücke über das ca. 40 m breite Flussbett. Der Längsträger ist durch zwei Stahlpylonen abgespannt.

Der Hauptträger aus blockverleimten Fichten-Brettschichtholz ist 54 cm hoch und 160 cm breit. Er besteht aus fünf Elementen, die im Bereich der Querträger gestoßen sind. Die einzelnen Elemente sind über gelochte Schlitzbleche, welche an die Querträger angeschweißt sind, und Stabdübel miteinander verbunden.

Die Brücke ist insgesamt 2,00 m breit und über Zugstäbe d=42 mm an den 13 m langen Pylonen abgehängt. Durch die Schrägseile hervorgerufene Horizontalkräfte gehen als Druckkräfte in den Hauptträger. Dadurch werden in die Fundamente unter dem Hauptträger nur Vertikalkräfte eingeleitet.

Der Längsträger ist oberseitig mit Natursteinplatten witterungsgeschützt abgedeckt und seitlich mit Lärchenholz verkleidet. Sämtliche Stahlteile sind feuerverzinkt und farbbeschichtet.

Der Handlauf des Füllstabgeländers besteht aus Accoyabrettschichtholz. Accoyaholz wird unter Druck und Wärme mit Essigsäureanhydrid behandelt, damit es wesentlich weniger Wasser aufnimmt.

Mit der Pylonbrücke in Lohmar wurde wohl eine der schönsten Flussquerungen im Raum Köln/Bonn realisiert.

Verwendete Programme

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com