Aussichtsturm im Naturerlebnispark Panarbora

Kundenprojekt

Tragwerksplanung Tragwerksplanung, Brandschutznachweise
Harrer Ingenieure GmbH, Karlsruhe
www.harrer-ing.net

Vorstatik
Ingenieurbüro Miebach, Lohmar
www.ib-miebach.de
Konstruktion Holzbau
Schaffitzel Holzindustrie GmbH + Co. KG, Schwäbisch Hall
www.schaffitzel.de
Bauherr Deutsches Jugendherbergswerk
Landesverband Rheinland e. V.
panarbora.de

Länge: ca. 23 m | Breite: ca. 23 m | Höhe: ca. 40 m | Gewicht: ca. 81 t
Anzahl Knoten: 808 | Stäbe: 1.261 | Materialien: 5 | Querschnitte: 13

Im September 2015 wurde in der Nähe von Köln der Naturerlebnispark Panarbora eröffnet. Ein Highlight des Parks ist der 40 Meter hohe 12‑eckige Aussichtsturm aus Brettschichtholz, der den Besuchern einen atemberaubenden Blick über das Bergische Land eröffnet.

An den Turm schließt ein 540 m langer hölzerner Baumwipfelpfad an. Für die statische Berechnung und die Brandschutznachweise war der Dlubal-Kunde Harrer Ingenieure aus Karlsruhe verantwortlich.

Modellierung und Bemessung des Aussichtsturms in RFEM

Für die Berechnung des Aussichtsturmes wurde in RFEM ein räumliches Stabwerksmodell der gesamten Struktur erstellt.

Im äußeren und inneren Ring sind jeweils 12 Stützen mit den Abmessungen 24 / 72 cm angeordnet. Um die Exzentrizität der Anschlüsse der Abfangträger zu den Stabachsen der Stützen zu berücksichtigen, wurden Kopplungen Fest‑Fest bzw. Fest‑Gelenk vorgesehen.

Die Konstruktion besteht, mit Ausnahme der Rundstahl-Diagonalverbände, Abfangträger, Aussteifungsringe und der Anschlüsse, aus Brettschichtholz Gl32c.

Für die Rundstahldiagonalen kommen Zugstabsysteme mit einer Stahlgüte S 460 zum Einsatz (Typ Macalloy bzw. BESISTA).

Der Aussichtsturm liegt auf einer Höhe von ca. 350 m ü. NN in der Schneelastzone 2a (sk = 1,06 kN/m²) und der Windzone 1. Er befindet sich in einem Gebiet außerhalb von Erdbebenzonen. Als max. Verkehrslast auf die Laufwege wurden 5 kN/m² angesetzt.

Die Bemessung der Holzbauteile erfolgte im Zusatzmodul RF‑HOLZ Pro, die Bemessung der Stahlbauteile in RF‑STAHL EC3.

Verwendete Programme

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

Newsletter

Erhalten Sie etwa einmal pro Monat Infos über Neuigkeiten, praktische Tipps, geplante Events, exklusive Aktionen und Gutscheine.