Mehrzweckhalle in Calais, Frankreich

Kundenprojekt

Tragwerksplanung Ingenieurbüro
Bollinger+Grohmann Ingenieure
Paris, Frankreich
www.bollinger-grohmann.com
Architekt Tank Architectes
Lille, Frankreich
www.tank.fr
Auftraggeber Stadt Calais, Frankreich
www.calais.fr

Mitte Juni 2015 fand die feierliche Eröffnung der neuen Mehrzweckhalle im historischen Stadtkern von Calais (Frankreich) statt.

Die Halle aus Stahl, Holz und Aluminium ist modular aufgebaut. Sie kann somit für viele Gelegenheiten verwendet werden (Wochenmärkte, Messen, Konzerte, Vorstellungen, usw.).

Der klare Stil und die Fenster zur Nord- und Südseite lassen das Tageslicht eintreten, das sich an der Innenverkleidung aus Holz spiegelt. Auf der Westseite lässt sich eine Falttür öffnen. So entsteht eine Außenbühne mit 21 Metern.

Eigenschaften

Die Mehrzweckhalle in Calais ist ein Modell mit großen freitragenden Spannweiten von 20 x 37 x 12,5 m.

Die Gesamtnutzfläche der Halle beträgt 750 m2.

Die geraffte Form der Holzverkleidung in den Innenräumen und die äußere Aluminiumverkleidung sitzen perfekt durch steife zusammenhängende Metallrahmenriegel, die sich perfekt den Formen anpassen.

Die Metallrahmenriegel in Gitterform haben eine statische Höhe von 1,75 m bei einer Stützweite von bis zu 33,5 m. Für die seitliche Stabilisierung wurden Schalenkonstruktionen aus Stahlbeton gefertigt. Sie wurden auch für die Technikräume des Gebäudes verwendet.

Verwendete Programme

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com