18-stöckiges Studentenwohnheim in Holz-Hybridbauweise, Kanada

Kundenprojekt

Tragwerksplanung Fast + Epp
Vancouver, BC, Kanada
www.fastepp.com
Architekten Acton Ostry Architects Inc.
Vancouver, BC, Kanada
www.actonostry.ca
und
Architekten Hermann Kaufmann ZT GmbH
Schwarzach, Österreich
www.hermann-kaufmann.at
Bauherr Universität British Columbia
Vancouver, BC, Kanada
www.ubc.ca

Brock Commons ist ein 18-stöckiges Studentenwohnheim in Holz-Hybridbauweise und wird gerade auf dem Gelände der Universität British Columbia in Vancouver, Kanada gebaut.

Nach der Fertigstellung im Sommer 2017 wird es mit 53 Metern das höchste Holz-Hybrid-Gebäude der Welt sein.

Konstruktion

Die Konstruktion besteht aus 16 Stockwerken mit fünfschichtigen Bodenplatten aus Brettsperrholz (BSP), einer Abfangplatte aus Beton im zweiten Stockwerk und einem Stahldach. Die BSP‑Platten werden auf Brettsperrholzstützen in einem Raster von 2,85 m x 4,0 m punktgelagert.

Träger wurden bei der Bemessung nicht benötigt, da die zweiachsige Tragfähigkeit von Brettsperrholz genutzt wird. Zwei gebäudehohe Betonkerne sorgen für die horizontale Aussteifung der Konstruktion.

Die statische Berechnung für die Brettsperrholzelemente wurde von Fast + Epp mithilfe von RFEM und dem Modul RF‑LAMINATE durchgeführt.

Modellierung und Berechnung

Einzelne Stockwerke wurden in RFEM modelliert, um in RF-LAMINATE die Biege- und Schubtragfähigkeit sowie die Gebrauchstauglichkeit der zweiachsig gespannten, punktgestützen Deckenplatten zu untersuchen.

Der Spannungsnachweis sowie die detaillierte Bemessung der Brettsperrholzelemente erfolgten separat. Tests wurden im Maßstab 1:1 durchgeführt, um die Modellierungs- und Bemessungsannahmen zu bestätigen.

Verwendete Programme

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com