Hemsedal Alpine Suites, Norwegen

Kundenprojekt

25. August 2016

RFEM Gebäude Stahlbau Massivbau

Architektur/
Tragwerksplanung
DBC AS
Oslo/Gol, Norwegen
www.dbc.no
Bauherr Skiab Invest AS
Trysil, Norwegen
www.skistar.com
Ausführung PEAB AS
Oslo, Norwegen
www.peab.no
und
PEAB SVERIGE AB
Karlstad, Schweden
www.peab.se

Länge: ca. 111 m | Breite: ca. 48 m | Höhe: ca. 23 m
Anzahl Knoten: 2.053 | FE-Elemente: 89.971 | Stäbe: 795 | Flächen: 421

Das „Hemsedal Skizentrum“ in den Skandinavischen Alpen gehört zu den Top 3 - Skigebieten in Norwegen. Es umfasst insgesamt 49 Pisten und 20 Skilifte. Am Fuße der Berghänge entsteht bis Ende 2017 ein neues Apartmenthotel mit 100 modernen Zimmern.

Neben einer Tiefgarage, einem Restaurant und Geschäften wird es unter anderem auch Kletterwände enthalten. 

DBC AS aus Gol, Norwegen berechnete das räumliche Modell in RFEM und lieferte die Schnittgrößen an die Fertigteilbauer (Beton & Stahl). Zudem war DBC AS für die Detailplanung aller Ortbetonkonstruktionen verantwortlich.

Konstruktion

Hemsedal Alpine Suites besteht aus zwei Gebäuden mit jeweils 6 Etagen. Die Gebäude sind durch räumliche Stahl-Fachwerke aus Quadratrohrprofilen miteinander verbunden. 

Das Modell vom Gebäude A besteht aus 795 Stäben und 421 Flächen. Die hauptsächlich verwendeten Materialien sind Stahl und Stahlbeton. 

Für die Dacheindeckung des Gebäudes werden Lett-Tak-Elemente (Sandwich-Elemente mit eingebauten dünnen Stahlprofilen) verwendet. Diese wurden als orthotrope Flächen, mit den von der Fa. Lett-Tak in Versuchen ermittelten Steifigkeiten, modelliert.

Verwendetes Programm

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com