Knoten

Glossarbegriff

Knoten dienen als Grundlage jedes Berechnungsmodells. Sie definieren eine Linie/einen Stab durch den Anfangs- und Endpunkt und können als klar definierter Lasteinleitungspunkt oder Lagerungspunkt verwendet werden.

Knoten dienen als Grundlage jedes Berechnungsmodells. Sie definieren eine Linie/einen Stab durch den Anfangs- und Endpunkt und können als klar definierter Lasteinleitungspunkt oder Lagerungspunkt verwendet werden. Jeder Knoten lässt sich durch seine Bezeichnung und seine Koordinaten im Modell finden und ändern. Knoten können auch als Hilfsobjekte genutzt werden. So lassen sich zum Beispiel Lasten oder Flächenachsensysteme zu einem Knoten ausrichten.

Eingabe in RFEM und RSTAB

Knoten können in RFEM und RSTAB grafisch über "Einfügen" → "Modelldaten" → "Knoten" → "Grafisch" beziehungsweise die entsprechende Schaltfläche oder tabellarisch über den Daten-Navigator eingefügt und definiert werden.

Keywords

knoten

Literatuverzeichnis

[1]   Handbuch RFEM. Tiefenbach: Dlubal Software, März 2016. Download
[2]   Handbuch RSTAB. Tiefenbach: Dlubal Software, März 2016. Download

Links