Stab

Glossarbegriff

Ein Stab ist das einfachste Tragglied in einem Tragwerk. Er wird über einen Anfangs- und einen Endknoten definiert.

Durch die Zuweisung eines Querschnitts und dem damit verbundenen Material erhält der Stab eine Steifigkeit. Stäbe sind untereinander immer nur über die Knoten verbunden.

Stäbe haben keine seitliche Ausdehnung. Sie stellen somit eine Idealisierung von realen Bauteilen dar.

Schlüsselwörter

Stab Stäbe Tragglied

Literatuverzeichnis

Links

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung und Berechnung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

Erstlizenzpreis
2.550,00 USD