Volumenkörperlast

Glossarbegriff

Wird ein Volumen nicht nur auf den Mantelflächen, sondern auch innerhalb des Körpers belastet, so wird es erforderlich, eine Volumenkörperlast zu definieren.

Diese wirkt auf alle 3D-Elemente des Volumenkörpers.

Neben den gleichmäßigen richtungsbezogenen Kräften können in RFEM Lasten aus Temperaturen, Längenänderungen, Auftrieb und Drehbewegung angesetzt werden. Wurde ein mit Gas gefüllter Volumenkörper erstellt und die Formfindung für dieses Element aktiviert, lassen sich zudem die Parameter aus der Gasbelastung definieren.

Schlüsselwörter

Volumenkörperlast Last Volumenkörper Auftrieb

Links

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD