Imperfektion

Glossarbegriff

Eine Imperfektion ist in der Statik eine angenommene herstellungsbedingte Abweichung der Bauteile. Es wird davon ausgegangen, dass z. B. eine Stütze sowohl eine Krümmung als auch eine Schiefstellung aufweist und diese geometrische Imperfektion das Knickverhalten maßgeblich beeinflusst.

Beispielhaft sind die Normen DIN EN 1993-1-1, DIN EN 1993-1-6 und DIN EN 1992-1-1. Sie beinhalten Angaben zu Art und Größe für Imperfektionen, die in der Regel bei der Bemessung auf Stabilität berücksichtigt werden müssen.

Schlüsselwörter

Imperfektion Krümmung Schiefstellung Ersatzimperfektion

Links

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung und Berechnung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

Erstlizenzpreis
2.550,00 USD