Glättungsbereich

Glossarbegriff

Im Glättungsbereich werden die Ergebnisse der Berechnung in RFEM für die weitere Auswertung und Bemessung in Zusatzmodulen gemittelt oder zu null gesetzt.

Aufgrund von Singularitäten entstehen bei FEM-Berechnungen lokal sehr große Schnittgrößen, welche für eine Bemessung nicht relevant sind. Dieser Problematik kann mit dem Objekt Glättungsbereich in RFEM begegnet werden. Die Geometrie und Charakteristik des Bereiches können im Dialog einfach beschrieben werden.

Die Verwendung der geglätteten oder zu null gesetzten Schnittgrößen muss in den Detaileinstellungen der Zusatzmodule aktiviert werden.

Schlüsselwörter

Glättungsbereich Glättung Singularität

Links

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD