Antwortspektrum

Glossarbegriff

Das Antwortspektrum ist ein Begriff aus der Dynamik. Dabei handelt es sich um ein Diagramm, welches die Antwort eines Einmassen- oder mehrerer Einmassenschwinger auf eine Schwingungsanregung beschreibt.

Das System ist gedämpft und die Erregung erfolgt am Fußpunkt. Die Antwort oder auch Reaktion auf diese Schwingung kann eine Beschleunigung, Geschwindigkeit oder Verschiebung sein.

Antwortspektren werden bei der Erdbebenbemessung zum Beispiel nach EN 1998-1 verwendet und sind abgeleitete und vereinfachte Aufzeichungen stattgefundener Erdbeben. Es kann dann beispielsweise mittels Modalanalyse die Reaktion eines Bauwerks auf ein solches Antwortspektrum untersucht werden.

Schlüsselwörter

Antwortspektrum Erdbeben Ersatzlast Schwingung Einmassenschwinger Schwinger Dämpfung

Links

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung und Berechnung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

Erstlizenzpreis
2.550,00 USD
RFEM Dynamische Analyse
RF-DYNAM Pro - Ersatzlasten 5.xx

Zusatzmodul

Das statische Ersatzlastverfahren unter Verwendung des multimodalen Antwortspektrenverfahrens

Erstlizenzpreis
760,00 USD
RSTAB Dynamische Analyse
DYNAM Pro - Ersatzlasten 8.xx

Zusatzmodul

Das statische Ersatzlastverfahren unter Verwendung des multimodalen Antwortspektrenverfahrens

Erstlizenzpreis
580,00 USD