Kombinationsschema

Glossarbegriff

In einem Kombinationsschema können Lastfälle und deren Überlagerungsbedingungen gespeichert werden, um sie für ähnliche Anwendungsfälle wieder zu verwenden.

Damit ist es möglich, nur durch Einlesen des Kombinationsschemas sämtliche Lastfälle, Last- und Ergebniskombinationen zu generieren.

Eingabe in RFEM und RSTAB

Ein Kombinationsschema kann über das Menü "Extras" → "Kombinationsschema" erstellt, gespeichert oder eingelesen werden. Wenn im Modell bereits Lastfälle und Kombinationen definiert wurden, können diese über den Button "Neues Kombinationsschema anlegen" eingelesen werden. Diese können in dem Fenster nach Belieben geändert oder ergänzt werden.

Schlüsselwörter

Kombinatorik Lastfall Lastkombination Ergebniskombination Überlagerung Superposition

Literatuverzeichnis

Links

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung und Berechnung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

Erstlizenzpreis
2.550,00 USD