Ergebnisverlauf

Glossarbegriff

000145

RFEM RSTAB
Das Ergebnisdiagramm ermöglicht es, die Ergebnisverläufe von Objekten im Detail abzulesen.

Ergebnisverläufe können für folgende Elemente ausgegeben werden:

  • Schnitt
  • Stab
  • Stabsatz
  • Linie
  • Linienlager
  • Liniengelenk
  • Linienfreigabe

Im Ergebnisverlauf können mehrere Ergebnisse desselben Objektes untereinander dargestellt und aufbereitet werden. Das oder die Objekte (Mehrfachauswahl mit gedrückter [Strg]-Taste) sind im Arbeitsfenster zu selektieren. Die Funktion wird dann aufgerufen über das Menü

Ergebnisse → Ergebnisverläufe für selektierte Schnitte/Stäbe/Stabsätze/Linien/Lager

oder das Kontextmenü des Objekts (siehe Bild 02).

Schlüsselwörter

Ergebnisverlauf Ergebnisdiagramm

Links

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

Erstlizenzpreis
2.550,00 USD
;