Stirnplatte

Glossarbegriff

Eine Stirnplatte ist im Bauwesen eine meist rechteckige Stahlplatte.

Sie dient im Regelfall der Verbindung zweier Bauteile. Häufig wird diese dabei an die Enden der Bauteile angeschweißt. Im Anschluss werden die Stirnplatten über Schrauben miteinander verbunden.

Schlüsselwörter

Stirnplatte Stahlplatte Verbindung Anschluss

Links

RSTAB Verbindungen
JOINTS Stahl - Biegesteif 8.xx

Zusatzmodul

RSTAB-Zusatzmodul zur Bemessung von biegesteifen Verbindungen mittels Stirnplatten nach EN 1993-1-8

Erstlizenzpreis
1.030,00 USD
RSTAB Verbindungen
JOINTS Stahl - DSTV 8.xx

Zusatzmodul

Typisierte Anschlüsse im Stahlhochbau

Erstlizenzpreis
670,00 USD
RSTAB Verbindungen
JOINTS Stahl - Gelenkig 8.xx

Zusatzmodul

Gelenkige Verbindungen nach EN 1993-1-8

Erstlizenzpreis
670,00 USD
RSTAB Verbindungen
JOINTS Stahl - Stützenfuß 8.xx

Zusatzmodul

Bemessung von gelenkigen und eingespannten Stützenfüßen

Erstlizenzpreis
670,00 USD
RFEM Verbindungen
RF-JOINTS Stahl - Biegesteif 5.xx

Zusatzmodul

RFEM-Zusatzmodul zur Bemessung von biegesteifen Verbindungen mittels Stirnplatten nach EN 1993-1-8

Erstlizenzpreis
1.030,00 USD
RFEM Verbindungen
RF-JOINTS Stahl - DSTV 5.xx

Zusatzmodul

Typisierte Anschlüsse im Stahlhochbau

Erstlizenzpreis
670,00 USD
RFEM Verbindungen
RF-JOINTS Stahl - Gelenkig 5.xx

Zusatzmodul

Gelenkige Verbindungen nach EN 1993-1-8

Erstlizenzpreis
670,00 USD
RFEM Verbindungen
RF-JOINTS Stahl - Stützenfuß 5.xx

Zusatzmodul

Bemessung von gelenkigen und eingespannten Stützenfüßen

Erstlizenzpreis
670,00 USD
RFEM Verbindungen
RF-RAHMECK Pro 5.xx

Zusatzmodul

Eckverbindungen für Rahmen nach EN 1993-1-8 (EC 3)

Erstlizenzpreis
1.120,00 USD
RSTAB Verbindungen
RAHMECK Pro 8.xx

Zusatzmodul

Eckverbindungen für Rahmen nach EN 1993-1-8 (EC 3)

Erstlizenzpreis
1.120,00 USD
;