RFEM 5 Version 5

Online manuals, introductory examples, tutorials, and other documentation.

RFEM 5 Version 5

==Go to fullscreen== ==Exit from fullscreen==

1.1 Neu in RFEM 5

RFEM, das FE-Programm für Platten, Scheiben, Schalen, Volumen und Stabwerke, ist ein leistungsfähiges Werkzeug für die verschiedenen Aufgaben im modernen Ingenieurbau. Dieses Programm bildet die Basis einer modular konzipierten Software: RFEM ermittelt die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen allgemeiner Flächentragwerke mit oder ohne Stab- und Volumenelementen.

Die Programmversion RFEM 5 bietet eine Reihe nützlicher Ergänzungen und Möglichkeiten, die ein komfortables, anwenderfreundliches Arbeiten gewährleisten. An dieser Stelle möchten wir unseren Kunden für die wertvollen Anregungen aus der Praxis danken.

RFEM 5 enthält unter anderem folgende Neuerungen:

    • Benutzeroberfläche in Chinesisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch
    • Direktes Setzen verschiedener Öffnungstypen
    • Stabexzentrizitäten aus Profilabmessungen
    • Arbeitsdiagramme und erweiterte Kriterien für nichtlineare Knotenlager und Gelenke
    • Orthotropieeigenschaften für Quadrangel- und Membranflächen sowie für Volumen
    • Eingabemöglichkeit für hybride Holzquerschnitte
    • Filter in Querschnitts- und Materialbibliotheken mit Favoriten
    • Volumenmodellierung durch Extrudieren von Flächen mit Bezug auf eine Ebene oder einen Punkt, auch mit gevouteten Seiten
    • Durchdringungen von Volumenkörpern mit Booleschen Operationen
    • Einfügen eines Stabes an bestehendem Stab
    • Import von Dateien aus Bentley ISM, Ansys Apdl und Scia Engineer
    • Import von 3D-Objekten
    • Grafische Zuweisung von Stabeigenschaften
    • Farbsymbole in Tabellen für Querschnitte, Flächen, Volumen, Flächen- und Stabtypen
    • Selektion mit Ellipse, Kreisring oder Schnittlinie
    • Arbeitsebenen aus drei Punkten oder Linien-, Stab- und Flächenachsen
    • Farbverwaltung für Flächen-, Steifigkeits-, Stab- und Volumentypen
    • Eingabe der Schiefstellung und Vorkrümmung in Absolutwerten
    • Angabe von Flächengröße und -gewicht in Eingabetabelle
    • Automatische Erzeugung von Last- und Ergebniskombinationen nach Normvorgabe
    • Schrittweise Verdichtung des FE-Netzes im Randbereich von Flächen
    • Theorie III. Ordnung nach Newton-Raphson, Picard oder als dynamische Relaxation
    • Ausgabe der Lastverteilung, Verzerrungen, Stabkennzahlen und Stabschlankheiten
    • Glättungsbereiche zur Beurteilung von Singularitäten
    • Benutzerdefinierte Beleuchtungseinstellungen
    • Ergebnisauswertung über Clippingebene
    • Ansichten-Navigator für eigendefinierte und generierte Sichtbarkeiten und Blickwinkel
    • Konfigurationsmanager für Anzeigeeigenschaften, Symbolleisten, Druckköpfe etc.
    • Seriendrucke von Grafiken
    • PDF-Export des Ausdruckprotokolls

Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg mit RFEM 5.

Ihr Team von Dlubal Software