RFEM 5 Version 5

Online manuals, introductory examples, tutorials, and other documentation.

RFEM 5 Version 5

==Go to fullscreen== ==Exit from fullscreen==

10.1.12 Sprache einstellen

Sprache einstellen

Die Spracheinstellung im Ausdruckprotokoll ist unabhängig von der Sprache der RFEM-Benutzeroberfläche. Mit der deutschen Version kann so ein englisches oder italienisches Ausdruckprotokoll erzeugt werden.

Ändern der Sprache für den Ausdruck

Die im Ausdruckprotokoll benutzte Sprache wird geändert über Menü

    • Einstellungen → Sprache.

Im folgenden Dialog kann die gewünschte Sprache in der Liste ausgewählt werden.

Dialog Sprachen
Erweitern der vorhandenen Sprachen

Die im Ausdruckprotokoll verwendeten Begriffe sind als Strings (Zeichenketten) abgelegt. Dadurch ist es relativ einfach möglich, weitere Sprachen einzubinden.

Rufen Sie zunächst den Dialog Sprachen auf über Menü

    • Einstellungen → Sprache.

Über die Schaltflächen im unteren Dialogabschnitt lassen sich die Sprachen verwalten.

Neue Sprache erzeugen

In einem Dialog ist der Name der neuen Sprache anzugeben und eine Sprachgruppe in der Liste auszuwählen, damit der Zeichensatz korrekt für die Darstellung interpretiert wird.

Dialog Neue Sprache anlegen

Nach [OK] steht die neue Sprache in der Liste Vorhandene Sprachen zur Verfügung.

Dialog Sprachen, Schaltfläche Selektierte Sprache bearbeiten

Über die Schaltfläche können die Strings der neuen Sprache eingegeben werden.

Dialog Ausdruckprotokoll-Texte bearbeiten

Es können nur benutzerdefinierte Sprachen bearbeitet werden.

Sprache kopieren
Dialog Sprachen, Schaltfläche Neue Sprache mittels Kopieren anlegen

Diese Funktion ähnelt dem Anlegen einer neuen Sprache. Der Unterschied besteht darin, dass keine „leere“ Sprache angelegt wird (siehe Bild 10.41, Spalte Baskisch), sondern die Begriffe der markierten Sprache voreingestellt sind.

Sprache umbenennen oder löschen

Mit den verbleibenden Schaltflächen des Dialogs Sprachen können Sprachen umbenannt oder gelöscht werden. Diese beiden Funktionen sind nur für benutzerdefinierte Sprachen zugänglich, nicht für die vorgegebenen Standardsprachen.