RFEM 5 Version 5

Online manuals, introductory examples, tutorials, and other documentation.

RFEM 5 Version 5

==Go to fullscreen== ==Exit from fullscreen==

11.3.6 Kommentare Anmerkungen Kommentar

Kommentare

Es gibt zwei Arten von Kommentaren:

    • Kommentare in Dialogen und Tabellen (siehe Kapitel 11.1.4)
    • Kommentare im Arbeitsfenster

Dieses Kapitel behandelt das grafische Setzen von Kommentaren.

Kommentare können auf Knoten, Linien- und Stabmitten bezogen angeordnet oder beliebig in der aktuellen Arbeitsebene oder einer globalen Ebene platziert werden.

Die Funktion zum Setzen von Kommentaren wird aufgerufen über Menü

    • Einfügen → Kommentare

oder die entsprechende Schaltfläche in der Symbolleiste.

Schaltfläche Neuer Kommentar

Es erscheint der Dialog Neuer Kommentar.

Dialog Neuer Kommentar

Im Abschnitt Text ist der Kommentartext einzutragen. Das Erscheinungsbild des Kommentars kann im Abschnitt Einstellungen hinsichtlich der Farbe sowie der [Schriftart] und -größe beeinflusst werden. Optional wird der Kommentar mit einem rechteckigen oder runden Rahmen versehen.

Die Drehung des Kommentars gestattet es, den Kommentartext benutzerdefiniert anzuordnen.

Ist das Kontrollfeld im Abschnitt Versatz aktiviert, wird der Kommentar in einem bestimmten Abstand vom Objekt angeordnet. Der Abstand kann auch grafisch festgelegt werden: Klicken Sie nach der Eingabe des Kommentartexts zunächst das Objekt an. Mit dem Mauszeiger können Sie nun die geeignete Stelle ansteuern und den Kommentartext dort mit einem weiteren Mausklick setzen. Die aktuelle Arbeitsebene wird automatisch eingeblendet, damit der Kommentar korrekt platziert wird. Falls erforderlich, kann die Arbeitsebene vor dem Setzen des Kommentars geändert werden.

Die Anzeige der Kommentare wird über den Zeigen-Navigator oder das allgemeine Kontextmenü (Rechtsklick in objektfreien Arbeitsfensterbereich) gesteuert (siehe Bild 11.56).

Zeigen-Navigator (Hilfsobjekte → Kommentare) und allgemeines Kontextmenü

Bei Änderungen in der Modellgeometrie werden die Kommentare automatisch angepasst.

Kommentartexte einschließlich Versatz lassen sich nachträglich bearbeiten: Doppelklicken Sie den Kommentar im Arbeitsfenster oder dessen Eintrag im Daten-Navigator.

Ein Kommentar kann per Drag-and-drop verschoben (oder mit gedrückter [Strg]-Taste kopiert) werden. Dabei gilt folgende Besonderheit: Wird der Kommentarpfeil an der Spitze „angefasst“, so ist ein Verschieben des ganzen Kommentars möglich. Beim „Anfassen“ am Text zeigt die Pfeilspitze weiterhin auf das Objekt; die Position des Kommentartexts in der Arbeitsebene kann nun angepasst werden.