RFEM 5 Version 5

Online manuals, introductory examples, tutorials, and other documentation.

RFEM 5 Version 5

==Go to fullscreen== ==Exit from fullscreen==

11.4.11 Stäbe anschließen

Stäbe anschließen

Bei dieser Funktion ist es – anders als beim Verbinden von Stäben (siehe Kapitel 11.4.8) – nicht erforderlich, dass ein gemeinsamer Schnittpunkt vorliegt. Damit können freie Stäbe, die sich in einem gewissen Abstand von einem Stab befinden, an die Knoten dieses Stabes angeschlossen werden. Falls jedoch der Anschluss in Verlängerung eines Stabes erfolgen soll, so ist die Funktion Stab verlängern zu verwenden (siehe Kapitel 11.4.10).

Die Funktion wird aufgerufen über Menü

    • Extras → Stäbe anschließen

Es erscheint folgender Dialog.

Dialog Stäbe anschließen

Im Abschnitt Einstellungen ist die Nummer des Stabes anzugeben oder mit grafisch auszuwählen, an dessen Knoten die freien Stäbe angeschlossen werden sollen. Das Eingabefeld unterhalb gibt den Umkreis vor, in dem freie Stabenden gesucht werden. Falls das Kontrollfeld Zusammenhängende Stäbe selektieren angehakt ist, werden auch Stäbe, die mit einem bereits selektierten Stab verbunden sind, in die Stabliste des oberen Eingabefeldes aufgenommen.

Der Abschnitt Behandlung der freien Stabenden steuert, wie die freien Stabenden mit den selektierten Stäben verbunden werden: Sie werden entweder an die Knoten der selektierten Stäbe verschoben oder durch exzentrische Anschlüsse mit ihnen verbunden.