RFEM 5 Version 5

Online manuals, introductory examples, tutorials, and other documentation.

RFEM 5 Version 5

==Go to fullscreen== ==Exit from fullscreen==

12.4.2 Block importieren

Block importieren

Um einen Block in das aktuelle RFEM-Modell einzulesen, ist der Blockmanager aufzurufen (siehe Bild 12.35). Im Katalog wird zunächst die Kategorie ausgewählt. Der gewünschte Block kann dann im Register RFEM mit einem Mausklick selektiert werden.

Der Import wird gestartet über das

    • Menü Block → Block einfügen
    • Kontextmenü des Blocks.
Kontextmenü Block

Der Block kann in der Tabelle auch doppelgeklickt werden. Es öffnet sich folgender Dialog.

Dialog Block einfügen

Im Dialog sind der Einfügepunkt des Blocks (der „Greifpunkt“) sowie die Globale Lage des Bezugspunktes anzugeben. Die Auswahl kann auch grafisch im Block- bzw. RFEM-Modell erfolgen.

Die geometrischen Parameter sind ebenso modifizierbar wie Materialien und Querschnitte. Über einen Klick in das entsprechende Eingabefeld werden die Schaltflächen zur Auswahl aus einer Liste bzw. zum Aufruf von Bibliotheken zugänglich.

Bei benutzerdefinierten Blöcken lassen sich auch Belastungen importieren: Die Aktive Last kann in der Liste ausgewählt werden.

Über die Schaltfläche sind spezifische Importeinstellungen zugänglich.

Dialog Detaileinstellungen

Der Dialog Detaileinstellungen steuert, wie die Objekte mit den vorhandenen Modellelementen abgeglichen werden. Zudem kann die Nummerierung beeinflusst werden.

Die Schaltfläche in diesem Dialog (siehe Bild 12.41) ruft einen weiteren Dialog auf. Dort können die Lastfälle, Last- und Ergebniskombinationen für den Import ausgewählt werden.

Dialog Belastung selektieren