Durchgängige Planung von Gittermasten inklusive Anschlussbemessung

17. April 2014

Für RSTAB/RFEM stehen verschiedene Zusatzmodule zur Verfügung, um Gittermasten mit wenig Mühe zu erstellen und zu bemessen. Mit dem neuen Zusatzmodul RF-/JOINTS Stahl Mast ist es jetzt möglich, auch die Schraubanschlüsse von Gittermasten auszulegen. Die Bemessung dieser gelenkigen Verbindungen erfolgt dabei nach EN 1993-1-8.

Features von RF-/JOINTS Stahl - Mast

Im Modul lassen sich geschraubte Diagonalenanschlüsse ohne Knotenblech 2D/3D sowie Stützenstöße bemessen. Bei den Diagonalen kann zwischen T-, K- und KT-Anschlüssen gewählt werden. Die Ausführung erfolgt wahlweise als Scher-/Lochleibungsverbindung oder gleitfeste Verbindung.

Für die Schrauben stehen Festigkeiten 4.6 – 10.9 und Durchmesser M12 – M42 zur Verfügung. Nach der Berechnung werden unter anderem folgende Nachweise ausgegeben: Nettoquerschnittsnachweis, Lochleibungsnachweis, Abscheren, Blockversagen, Gleiten.

Um die Gittermasten an sich durchgängig zu planen, hier noch mal eine kurze Vorstellung der einzelnen Zusatzmodule.

RF-/MAST Struktur

Mit diesem Modul lassen sich komfortabel dreiseitige, rechteckige oder quadratische Gittermaste anhand von Parametern generieren. Zudem können bestehende Strukturen angepasst werden. RF-/MAST Struktur bietet ebenso eine große Auswahl an vertikalen, horizontalen und inneren Ausfachungstypen.

RF-/MAST Anbauten

Mit RF-/MAST Anbauten lassen sich Sendeantennen und verschiedene Anbauteile wie Bühnen, Leitern oder Kabelschächte bequem erzeugen. Die Datenbank umfasst eine Vielzahl von Aufsatzrohren und Antennenträgern als 2D- und 3D-Konstruktionen sowie eine große Auswahl verschiedenster Antennen.

RF-/MAST Belastung

In diesem MAST-Modul werden die bemessungsrelevanten Einwirkungen für RSTAB/RFEM erzeugt. Diese können als parametrisierte Windlasten, Eislasten und Verkehrslasten vorgegeben werden.

RF-/MAST Knicklängen

Hier werden die Knicklängen von Gittermaststäben ermittelt. Die ermittelten Knicklängen können zur weiteren Verwendung in das Modul RF-/MAST Bemessung exportiert werden.

RF-/MAST Bemessung

Dieses Zusatzmodul ermöglicht die Bemessung von Gittermasten nach EN 1993-1-1, EN 1993-3-1 und EN 50341. Bei der Bemessung werden die entsprechenden Eingaben der vorab beschriebenen Module berücksichtigt. Das Modul führt u. a. die Nachweise für Biegeknicken und Biegedrillknicken.

Weitere Informationen und Testversionen

Dlubal Software GmbH
www.dlubal.de

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com