Spannbetonbemessung nach DIN EN 1992-1-1 und DIN EN 1992-2

Neue Nationale Anhänge und Features in RF-TENDON und RF-TENDON Design

22. Dezember 2015

Die verfügbare Normenpalette zur Bemessung von vorgespannten Bauteilen wurde um die deutschen Nationalen Anhänge DIN EN 1992-1-1 für den Hochbau und DIN 1992-2 für den Brückenbau erweitert.

Somit verfügt RFEM mit den beiden Modulen RF-TENDON und RF-TENDON Design über die Möglichkeit, eine Vielzahl von vorgespannten Betonbauteilen mit sofortigem und nachträglichem Verbund nach deutscher Normung zu bemessen. Anwendungsbeispiele sind z. B. vorgespannte Flachdecken, Träger, Unterzüge, Binder, Rahmen, Hohlkörperplatten, nachträglich vorgespannte Brücken sowie vorgespannte Fertigteilbinder mit nachträglichem oder sofortigem Verbund.

Spannbetonbemessung nach österreichischen Normen

Zusätzlich zu den deutschen Anhängen wurden auch die derzeitig geltenden österreichischen Anhänge ÖNORM B 1992-1-1:2011 und ÖNORM B 1992-2:2014 in die Module RF-TENDON und RF-TENDON Design implementiert.

Weitere Neuerungen in RF-TENDON und RF-TENDON Design

Mit den neuen Versionen von RF-TENDON und RF-TENDON Design wurden weitere nützliche Funktionen bzw. Bemessungsmöglichkeiten ergänzt, z. B.:

  • Bemessung von Ergebnisstäben und Rippen (dadurch wird die Bemessung von vorgespannten Platten und Plattenbalken sehr vereinfacht) 
  • Möglichkeit zur Definition von Bewehrungsbereichen entlang der Stabachse
  • Verbessertes Arbeiten mit einem Bewehrungseditor bei der Definition der schlaffen Bewehrung
  • Ablegen von eigenen Bewehrungsvorlagen in einer Bibliothek
  • Multi-Edition der Spanngliedeigenschaften

Fachseminar zur Spannbetonbemessung 

Die oben beschriebenen Neuerungen und Nationalen Anhänge werden Anfang 2016 in RFEM verfügbar sein. Zur Einführung wird am 13. Januar in München ein Fachseminar zur Spannbetonbemessung durchgeführt. 

Hier wird neben dem praktischen Arbeiten an konkreten Projekten im Programm auch das theoretische Wissen zur Spannbetonbemessung geschult.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com