Dlubal-Statiksoftware für den Holzbau

Bemessung von Stab- und Flächentragwerken (z. B. Brettsperrholzplatten)

12. April 2016

Mit RFEM und RSTAB stehen dem Anwender zwei leistungsstarke Berechnungsprogramme zur Verfügung, um Nachweise im Holzbau durchzuführen. Dabei lassen sich Stabwerke und in RFEM zusätzlich Flächen (z. B. Brettsperrholzplatten) bemessen. Außerdem können Anschluss-Nachweise durchgeführt werden.

Die Modellierung, Lasteingabe und Schnittgrößenberechnung erfolgt in den Hauptprogrammen RFEM und RSTAB, die Bemessung im jeweiligen Zusatzmodul. Der modulare Aufbau von RFEM/RSTAB bietet dabei den Vorteil, dass nur die Zusatzmodule erworben werden müssen, die auch benötigt werden. Zudem bleibt eine einmal gekaufte Lizenz lebenslang nutzbar und es entstehen keine laufenden Kosten wie z. B. bei einer Subskription (Abonnement).

Bemessung von Brettsperrholzplatten in RF-LAMINATE

Mit dem Zusatzmodul RF-LAMINATE lassen sich Spannungs- und Durchbiegungsnachweise für mehrschichtige Flächen wie Brettsperrholzplatten führen. Die Berechnung mit Berücksichtigung des Schubverbundes erfolgt nach der Laminat-Theorie. Die Definition der einzelnen Laminatschichten kann benutzerdefiniert erfolgen. Ebenso kann auf die Aufbauten diverser Brettsperrholzhersteller zurückgegriffen werden. In der Datenbank stehen hier u. a. die Aufbauten der Hersteller Binderholz, Decker, Derix, Haas, KLH, Steico und Stora Enso zur direkten Übernahme zur Verfügung. Aus dem Schichtenaufbau ermittelt das Modul die Gesamtsteifigkeit der Fläche und führt die entsprechenden Nachweise nach EN 1995-1-1 (EC 5) oder der amerikanischen Norm ANSI/AWC NDS-2015.

Stabbemessung in RFEM/RSTAB

Für die Bemessung von Holzstäben steht das Zusatzmodul RF-/HOLZ Pro zur Verfügung. Die Nachweise der Tragfähigkeit (inkl. Stabilität), Gebrauchstauglichkeit sowie des Brandschutzes erfolgen nach Eurocode 5 (mit Nationalen Anhängen) oder der Schweizer Norm SIA 265. Zudem stehen weitere internationale Module zur Auswahl, welche die Stabbemessung nach den Holzbaunormen der Länder USA, Kanada, Brasilien sowie Südafrika ermöglichen.

Bemessung von Holzverbindungen in RFEM/RSTAB

In RF-/JOINTS Holz - Stahl zu Holz werden Anschlüsse, die über Stahlbleche indirekt verbunden sind, bemessen. Als stiftförmige Verbindungsmittel stehen dabei Stabdübel, Bolzen, Nägel und Schrauben zur Verfügung. Die Bemessung erfolgt nach EN 1995-1-1 (Eurocode 5). Zudem können im Zusatzmodul RF-/LIMITS Holzanschlüsse der Fa. Sigha und der Fa. Sherpa bemessen werden. Hier lassen sich auch eigens definierte Anschlüsse bemessen. Dazu werden für die Anschlüsse Grenztragfähigkeiten definiert. RF-/LIMITS vergleicht dann die maßgebenden Schnittgrößen mit den Grenzschnittgrößen.

Holznachweise in RX-HOLZ

Für die zügige Bemessung von Durchlaufträgern, Pfetten, BSH-Trägern, Stützen, Rahmen, Verbänden sowie Pult- und Satteldächern stehen die Einzelprogramme RX-HOLZ zur Verfügung. Sie sind eigenständig lauffähig und benötigen keine Lizenz von RFEM oder RSTAB. Die Nachweise der Tragfähigkeit, Gebrauchstauglichkeit und des Brandschutzes werden auch hier nach Eurocode 5 geführt.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com