Neue Dlubal-Zusatzmodule 2016

Live-Präsentation auf der BAU 2017

28. November 2016

Auch in diesem Jahr wurden in die Statik-Software aus dem Hause Dlubal wieder nützliche neue Zusatzmodule bzw. Einzelprogramme integriert. Im Folgenden finden Sie eine Auswahl geordnet nach Branche.

Auf der BAU 2017 in München werden die neuen Module sowie neuen Features im FEM-Programm RFEM und im Stabwerksprogramm RSTAB allen interessierten Besuchern live präsentiert. Sie finden den Dlubal-Stand mit der Nummer 228 in Halle C3.

Module für den Rohrleitungsbau

  • RF-PIPING und RF-PIPING Design eignen sich für die Modellierung, Berechnung und Bemessung (nach ASME B31.1 und ASME B31.3; Eurocode ist in Vorbereitung) von Rohrleitungen.

Programme/Module für den Stahlbau

  • DUENQ 8 mit neuer an RFEM/RSTAB angepassten Benutzeroberfläche, Ermittlung von Schweißnahtspannungen in Kehlnähten, Bildung und Berechnung von Lastkombinationen usw.
  • RF-/STAHL Wölbkrafttorsion (Modulerweiterung von RF-/STAHL EC3) ermöglicht Stabilitätsnachweise nach Theorie II. Ordnung als Spannungsnachweis inkl. Berücksichtigung des 7. Freiheitsgrades (Verwölbung).
  • RF-/STAHL Plastizität (Modulerweiterung von RF-/STAHL EC3) führt plastische Querschnittsnachweise nach dem Teilschnittgrößenverfahren sowie der Simplexmethode für allgemeine Querschnitte (In Kombination mit RF-/STAHL Wölbkrafttorsion lassen sich Stabilitätsnachweise nach Theorie II. Ordnung plastisch führen.).

Zusatzmodul für den Membranbau

  • RF-ZUSCHNITT ist die optimale Ergänzung für das Zusatzmodul RF-FORMFINDUNG. Es errechnet und organisiert Schnittmuster für Membrankonstruktionen.

Zusatzmodul für den Stahlbetonbau

  • In RF-STANZ Pro lassen sich gegenüber dem Vorgängermodul RF-STANZ neben Durchstanznachweisen für punktuell (Stützen) gelagerte Flächen auch die Nachweise für linienförmig (Wandenden, Wandecken) gelagerte Flächen durchführen.

Zusatzmodul für den Holzbau

  • Das Einzelprogramm RX-HOLZ Dach bemisst Pult- und Satteldächer für die Grenzzustände der Tragfähigkeit, Gebrauchstauglichkeit und den Brandschutz nach EN 1995-1-1 (EC 5).

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com