Modalanalyse | RFEM 6 / RSTAB 9

Produktbeschreibung

  • Zeitdiagramm

Analyse von Eigenschwingungen

Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen über Neuigkeiten, praktische Tipps, geplante Events, Aktionen und Gutscheine.

Kundenprojekte

Kundenprojekte realisiert mit Dlubal-Produkten

Interessante Kundenprojekte, die mit Dlubal-Statiksoftware realisiert wurden.

Das Add-On Modalanalyse ermöglicht die schnelle und komfortable Analyse von Eigenfrequenzen und Eigenformen für Stab-, Flächen- und Volumenmodelle.

Alle benötigten Eingabewerte werden von RFEM/RSTAB übernommen. Leistungsstarke Eigenwertlöser (z. B. Lanczos, Unterraum-Iteration usw.) sind verfügbar, um bis zu 9 999 Eigenwerte zu bestimmen.


1

Leistungsmerkmale

  • Automatische Berücksichtigung von Massen aus Eigengewicht
  • Direkter Import von Massen aus Lastfällen oder -kombinationen möglich
  • Optionale Definition von Zusatzmassen (Knoten-, Linien-, Flächenmassen sowie Trägheitsmassen) direkt in den Lastfällen
  • Optionales Vernachlässigen von Massen (z. B. Masse von Fundamenten) 
  • Kombination von Massen in verschiedenen Lastfällen und Lastkombinationen
  • Voreingestellte Kombinationsbeiwerte für diverse Normen (EC 8, SIA 261, ASCE 7,…)
  • Optionaler Import von Anfangszuständen (z. B. zur Berücksichtigung von Vorspannung und Imperfektion)
  • Strukturmodifikation
  • Berücksichtigung von ausfallenden Lagern oder Stäben/ Flächen/ Volumenkörpern möglich
  • Mehrere Modalanalysen definierbar (z. B., um unterschiedliche Massen oder Steifigkeitsänderungen zu untersuchen)
  • Wahl des Massenmatrix Typs (Diagonalmatrix, Konsistente Matrix, Einheitsmatrix) inklusive benutzerdefinierter Festlegung der translatorischen und rotatorischen Freiheitsgrade
  • Methoden zur Ermittlung der Anzahl an Eigenformen (benutzerdefiniert, automatisch – um effektive Modalmassenfaktoren zu erreichen, automatisch – um die maximale Eigenfrequenz zu erreichen - nur in RSTAB verfügbar)
  • Ermittlung von Eigenformen und Massen in Knoten bzw. FE-Netz-Punkten
  • Ausgabe von Eigenwert, Kreisfrequenz, Eigenfrequenz und -periode
  • Ausgabe von modalen Massen, effektiven modalen Massen, modalen Massenfaktoren und Beteiligungsfaktoren
  • Tabellarische und grafische Ausgabe von Massen in Netzpunkten
  • Darstellung und Animation von Eigenformen
  • Verschiedene Skalierungsoptionen für Eigenformen
  • Dokumentation von numerischen und grafischen Ergebnissen im Ausdruckprotokoll
2

Eingabe

In den Modalanalyse-Einstellungen sind alle für die Ermittlung der Eigenfrequenzen notwendigen Angaben zu treffen, wie beispielsweise Massenansätze und Eigenwertlöser. 

Das Add-On Modalanalyse bestimmt die niedrigsten Eigenwerte der Struktur. Die Anzahl der Eigenwerte kann angepasst werden oder automatisch ermittelt werden, um entweder effektive Modalmassenfaktoren oder maximale Eigenfrequenzen zu erreichen. Massen werden direkt aus Lastfällen oder Lastkombinationen importiert (mit der Option, die Gesamtmasse, Lastanteile in globale Z-Richtung, oder nur den Lastanteil in Richtung der Schwerkraft zu berücksichtigen).

Zusätzliche Massen können manuell an Knoten, Linien, Stäben oder Flächen definiert werden. Darüber hinaus lässt sich die Steifigkeitsmatrix beeinflussen, indem Normalkräfte oder Steifigkeitsänderungen eines Lastfalls oder einer Lastkombination importiert werden.

3

Berechnung

In RFEM sind drei leistungsfähige Eigenwertlöser verfügbar:

  • Wurzel des charakteristischen Polynoms
  • Lanczos-Methode
  • Unterraum-Iteration

In RSTAB stehen zwei Eigenwertlöser zur Verfügung:
  • Unterraum-Iteration
  • Inverse Iteration mit Shift

Die Wahl des Eigenwertlösers hängt in erster Linie von der Größe des Modells ab.
4

Ergebnisse

Nach der Berechnung werden die Eigenwerte, Eigenfrequenzen und -perioden aufgelistet. Diese Ergebnismasken sind im Hauptprogramm RFEM/RSTAB integriert. Die Eigenformen der Struktur sind tabellarisch geordnet und können grafisch dargestellt sowie animiert werden.

Alle Ergebnismasken und Grafiken sind Bestandteil des RFEM-/RSTAB-Ausdrucksprotokolls. So kann eine klar strukturierte Dokumentation gewährleistet werden. Zudem ist ein Export der Tabellen in MS Excel möglich.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder brauchen Sie einen Rat zur Auswahl der Produkte zur Bearbeitung Ihrer Projekte? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

Preis

Preis
1.030,00 USD

Der Preis ist gültig für Vereinigte Staaten.

Erdbebenanalyse nach Eurocode 8 in RFEM 6 und RSTAB 9

Erdbebenanalyse nach Eurocode 8 in RFEM 6 und RSTAB 9

Webinar 30. November 2021 14:00 - 15:00 CET

Erdbebenbemessung nach EC 8 in RFEM 6 und RSTAB 9

Erdbebenbemessung nach Eurocode 8 in RFEM 6 und RSTAB 9

Webinar 2. Dezember 2021 14:00 - 15:00 CET

Online Training | German

RFEM 6 | Baudynamik und Erdbebenbemessung nach EC 8

Online-Schulung 21. Dezember 2021 8:30 - 12:30 CET

Online-Schulung | Englisch

RFEM 6 | Dynamische Berechnung und Erdbebenbemessung nach EC 8

Online-Schulung 22. Dezember 2021 8:30 - 12:30 CET

Blast Time History Analysis in RFEM

Zeitverlaufsanalyse einer Explosion in RFEM

Webinar 13. Mai 2021 14:00 - 15:00 EST

Erdbebenanalyse in RFEM

Erdbebenanalyse in RFEM

Webinar 17. September 2019 15:00 - 16:00

Antwortspektrenverfahren in RFEM nach ASCE 7-16

Webinar 22. Mai 2019 15:00 - 16:00

Nichtlineare Zeitverlaufsanalyse in RFEM

Nichtlineare Zeitverlaufsanalyse in RFEM

Webinar 8. Mai 2018 15:00 - 16:00 EST

BIM-Projekt Golden Nugget

RFEM 5 - Einführung in Dlubal Software (USA)

Webinar 9. Februar 2016 15:00 - 16:00