Zusatzmodule - Rohrleitungssysteme

RFEM-Zusatzmodul RF-PIPING

RF-PIPING dient der Modellierung von Rohrleitungen sowie der Definition der normengerechten Belastung.

Es lassen sich rohrleitungstypische Armaturen wie Ventile, Reduzierungen, Flansche, T-Stücke usw. definieren und zusammen mit der Unterstützungskonstruktion berücksichtigen.

RFEM-Zusatzmodul RF-PIPING Design

Das Modul RF-PIPING Design vergleicht die vorhandenen Spannungen von Rohrleitungen mit den zulässigen Spannungen nach ASME B31.1 und ASME B31.3.
Anwendungsbeispiele | Rohrleitungssysteme