Zusatzmodule - Rohrleitungssysteme

Für die Analyse von Rohrleitungen

Für die Modellierung und Bemessung von Rohrleitungen stehen in RFEM die Zusatzmodule RF-PIPING und RF-PIPING Design zur Verfügung. 

Die Rohrleitungsanalyse kann am Gesamtsystem, also in Interaktion mit der tragenden Konstruktion, erfolgen. Dadurch und durch die Berücksichtigung der Nachgiebigkeit der tragenden Konstruktion in den Rohrleitungen wird eine wirklichkeitsnahe Betrachtung ermöglicht.

  • Dlubal-Software für die Modellierung und Bemessung von Rohrleitungen
  • Dlubal-Software für die Modellierung und Bemessung von Rohrleitungen
  • Dlubal-Software für die Modellierung und Bemessung von Rohrleitungen
  • Dlubal-Software für die Modellierung und Bemessung von Rohrleitungen

RFEM-Zusatzmodul RF-PIPING

RF-PIPING dient der Modellierung von Rohrleitungen sowie der Definition der normengerechten Belastung.

Es lassen sich rohrleitungstypische Armaturen wie Ventile, Reduzierungen, Flansche, T-Stücke, Kompensatoren usw. definieren und zusammen mit der Unterstützungskonstruktion berücksichtigen.

RFEM-Zusatzmodul RF-PIPING Design

Das Modul RF-PIPING Design vergleicht die vorhandenen Spannungen von Rohrleitungen mit den zulässigen Spannungen nach EN 13480-3, ASME B31.1 und ASME B31.3.

RFEM 5
RF-PIPING

Zusatzmodul

Modellierung von Rohrleitungen

Erstlizenzpreis
1.750,00 USD
RFEM 5
RF-PIPING Design

Zusatzmodul

Spannungsanalyse von Rohrleitungen

Erstlizenzpreis
1.480,00 USD