Kundenprojekte

U-Bahn-Station, Neapel/Italien

11. Februar 2016 RSTAB Glasbau Stahlbau
Tragwerksplanung Ingenieurbüro:
Bollinger+Grohmann Ingenieure, Frankreich
www.bollinger-grohmann.de

Der Bahnhofsvorplatz mit einer Größe von sechs Hektar, in denen sich Parks, Gärten und Brunnen befinden, wurde zwischen 2005 und 2013 zusammen mit der gleichnamigen U-Bahn-Station, die sich darunter befindet, umgestaltet.

Labyrinth, Genk/Belgien

14. Januar 2016 RFEM Stahlbau
Tragwerksplanung Ingenieurbüro:
Bollinger+Grohmann Ingenieure, Frankreich
www.bollinger-grohmann.de

Auf einer Fläche von 1400 m2, inmitten des Kulturzentrums C-Mine in Genk (Belgien), wurde ein Labyrinth komplett aus Stahl gebaut. Das Labyrinth wurde anlässlich des 10. Geburtstages des Zentrums errichtet, das auf dem ehemaligen Zechengelände von Winterslag steht.

Es hat fast einen Monat gedauert, die temporäre Konstruktion zu errichten, die Ende September 2015 wieder geschlossen wurde.

Mehrzweckhalle in Calais, Frankreich

Tragwerksplanung Ingenieurbüro:
Bollinger+Grohmann Ingenieure, Frankreich
www.bollinger-grohmann.de

Die Halle aus Stahl, Holz und Aluminium ist modular aufgebaut. Sie kann somit für viele Gelegenheiten verwendet werden (Wochenmärkte, Messen, Konzerte, Vorstellungen, ...). Der klare Stil und die Fenster zur Nord- und Südseite lassen das Tageslicht eintreten, das sich an der Innenverkleidung aus Holz spiegelt. Auf der Westseite lässt sich eine Falttür öffnen. So entsteht eine Außenbühne mit 21 Metern.

Aussichtsturm im Naturerlebnispark Panarbora

19. November 2015 RFEM Holzbau Türme und Masten
Tragwerksplanung Tragwerksplanung, Brandschutznachweise:
Harrer Ingenieure
www.harrer-ing.net
Bauherr Deutsches Jugendherbergswerk
Landesverband Rheinland e. V.
www.panabora.de

Länge: ca. 23 m, Breite: ca. 23 m, Höhe: ca. 40 m, Gewicht: ca. 81 t
Anzahl Knoten: 808, Stäbe: 1.261, Materialien: 5, Querschnitte: 13

Im September 2015 wurde in der Nähe von Köln der Naturerlebnispark Panarbora eröffnet. Ein Highlight des Parks ist der 40 Meter hohe 12-eckige Aussichtsturm aus Brettschichtholz, der den Besuchern einen atemberaubenden Blick über das Bergische Land eröffnet.

Frans Masereel Centrum, Kasterlee, Belgien

7. Oktober 2015 RSTAB Massivbau Holzbau
Tragwerksplanung Ingenieurbüro:
Bollinger+Grohmann Ingenieure, Frankreich
www.bollinger-grohmann.com/de
Bauherr Frans Masereel Centrum

Das Frans Masereel Centrum, das 1972 gegründet wurde, bietet Wohn- und Arbeitsplätze für 70 Grafiker, Künstler oder Kritiker aus der ganzen Welt, die sich in Intaglio, 3D-Druck oder auch Lithografie weiterbilden möchten.

2013 wurde damit begonnen, das Zentrum um ein neues Grafikatelier, eine Dunkelkammer und neue Ausstellungsräume zu erweitern.

Extrem hoch belastetes Kesselgerüst und Kesseldecke in Indien

Tragwerksplanung Statik:
Voss & Kamb und Partner GmbH, Kaiserslautern
www.voka-kl.de
Auftraggeber:
Alstom Boiler Deutschland GmbH
www.alstom.com

Länge: ca. 31 m, Breite: ca. 31 m, Höhe: ca. 124 m
Anzahl Knoten: 1.921, Stäbe: 2.094, Materialien: 2, Querschnitte: 131

Das Kesselgerüst dient zur Aufnahme der Brennkammer sowie als Hauptaussteifungselement des Kohlekraftwerks in Neyveli, Tamil Nadu, Indien.

Das Gerüst hat die Abmessungen a x b x h = 30,5 m x 30,5 m x 124,0 m und muss zusammen mit der oberseitig angeordneten Kesseldecke Lasten von ca. 46.000 t aufnehmen.

Freizeit- und Wellnessbad, Courchevel, Frankreich

25. September 2015 RSTAB Stahlbau
Tragwerksplanung Ingenieurbüro :
Bollinger+Grohmann Ingenieure, Frankreich
www.bollinger-grohmann.com/de
Bauherr Stadt Courchevel

Das Freizeit- und Wellnessbad in Courchevel wird in der Wintersaison 2015/2016 eröffnet.

Das Erlebnisbad, im Departement Savoie gelegen, befindet sich inmitten des Freizeitzentrums Grandes Combes, am Anfang des Skiortes Courchevel.

Aufgrund der Komplexität und Größe des Projektes entschieden sich die Architekten für ein großes begrüntes Dach.

Kunstprojekt „Solhjul“ in Give, Dänemark

2. Juni 2015 RFEM Glasbau Stahlbau
Tragwerksplanung Schmidt Nielsen ApS
Ingenieurbüro für Baustatik F.R.I., Odense, Dänemark
www.schmidtnielsen.dk
Bauherr Foreningen Skulpturby, Dänemark
www.skulpturby.dk

Länge: ca. 10 m, Breite: ca. 6 m, Höhe: ca. 12 m, Gewicht: ca. 12,5 t
Anzahl Knoten: 387, Stäbe: 965, Finite-Elemente: 1.492, Querschnitte: 7

Im Mai 2015 wurde das Kunstwerk „Solhjul“ (deutsch: Sonnenrad) des Künstlers Bo Karberg feierlich eröffnet. Das 12 m hohe Rad steht auf der Mittelinsel eines Kreisverkehrs im dänischen Give. Es dient seither als neues Wahrzeichen der Stadt.

Erweiterung Stranggussanlage in Indien

Tragwerksplanung Ing.-Büro Mauss, Düsseldorf
www.ibmauss.de
Bauherr Jindal South West (JSW) Steel Ltd, Indien
www.jsw.in

Länge: ca. 50 m, Breite: ca. 35 m, Höhe: ca. 24 m, Gewicht: ca. 908 t
Anzahl Knoten: 1.741, Stäbe: 2.142, Finite-Elemente: 11.966, Querschnitte: 90

Die Stranggussanlage des Stahlwerks JSW ISPAT in Indien wird um eine zusätzliche Ebene erweitert sowie um neue Anlagenkomponenten und Treppentürme ergänzt. Gleichzeitig wird die vorhandene Konstruktion verstärkt, um das zusätzliche Gewicht der neuen Komponenten sowie höhere Erdbebenlasten aufnehmen zu können.

Schallschutzhalle für Verkehrsflugzeuge am Flughafen Zürich

Tragwerksplanung Planerteam:
Ingenieurgemeinschaft WTM Engineers GmbH/Suisseplan AG/Hamburg/Zürich mit
GAC German Airport Consulting GmbH, Hamburg
LSB Gesellschaft für Lärmschutz mbH, Hamburg
Dlubal-Kunde:
WTM Engineers GmbH
www.wtm-engineers.de

Länge: ca. 91 m, Breite: ca. 88 m, Höhe: ca. 26 m
Anzahl Knoten: 948, Stäbe: 2.360, Querschnitte: 112

Zur turnusmäßigen Wartung bzw. Reparatur eines Flugzeuges gehört die anschließende Durchführung von Triebwerksprobeläufen. Zum Schutz der Bevölkerung hat die Flughafen Zürich AG (FZAG) die Planung einer Schallschutzhalle beauftragt, die über die gesetzlichen Anforderungen an den Lärmschutz hinausgeht.

1 - 10 von 134

Ihr Projekt veröffentlichen

Kundenprojekt einreichen

Gerne können auch Sie hier Ihr Projekt online präsentieren und davon profitieren.