FAQ 000243 DE

Berechnung DYNAM Pro - Erzwungene Schwingungen

Wie ist der Zeitschritt für die Integration richtig zu wählen?

Antwort

Die Wahl des Zeitschritts hängt von der Eigenfrequenz des Systems bzw. der Frequenz der erregenden Kräfte ab. Um eine ausreichende Genauigkeit zu erreichen, sollte die maßgebende Periode T = 1/f in etwa 10 Schritte unterteilt werden, d. h. der Zeitschritt Delta t ist so zu wählen, dass Delta t < T/10 = 1/(10f) = 2 Pi / (10 Omega).

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

Erste Schritte

Erste Schritte

Wir geben Ihnen Hinweise und Tipps, die Ihnen den Einstieg in das Basisprogramm RFEM und RSTAB erleichtern.

Eure Unterstützung ist mit Abstand die Beste

„Besten Dank für die wertvollen Info’s. 

Kompliment an das Support-Team. Immer wieder beeindruckend, wie schnell und kompetent die Fragen beantwortet werden. Habe im Bereich Statik viele Software mit Supportvertrag im Einsatz, aber eure Unterstützung ist mit Abstand die Beste.“