Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Nach FAQ suchen




Kundenservice rund um die Uhr

Knowledge Base

Zusätzlich zum persönlichen Support (z. B. via Chat) finden Sie auf unserer Website rund um die Uhr Hilfe und Informationen.

Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen über Neuigkeiten, praktische Tipps, geplante Events, Aktionen und Gutscheine.

  • Antwort

    Eine Möglichkeit ist in RSTAB 7 den Befehl „Datei → Öffnen“ zu wählen. Anschließend können Sie alle Dateien anzeigen lassen. Wählen Sie nun eine RSTAB 8 Datei aus. Diese sollte sich dann öffnen lassen. 
     
    Generell ist es nötig, dass Ihr Kollege die Struktur noch einmal berechnen lassen muss. Hier könnte es zu kleinen Abweichungen kommen.
     
    Sollte Ihr Kollege das Modell „nur“ kontrollieren wollen, dann könnte er auch den Viewer benutzen.
  • Antwort

    Im Viewer-Modus stehen Ihnen alle Ergebnisse, einschließlich der Modulergebnisse im Ausdrucksprotokoll, zur Verfügung.

    Es sind jedoch folgende Einschränkungen vorhanden:
    Es ist keine Berechnung, Bearbeitung und Speicherung, sowie Import und Export möglich. Zudem können keine Module gestartet werden.
  • Antwort

    Wir bieten für jede Programmfamilie sowie für die Einzelprogramme die Serviceverträge „Basic“ und „Pro“ an.

    Die Vorteile des Servicevertrages „Basic“ sind wie folgt:

    • Wartung der aktuellen Programmversion und der Vorgängerversion
    • Bereitstellung von Updates (neue Features und Funktionen, Fehlerkorrekturen, Optimierungen und Normenanpassungen) aller Module der Programmfamilie
    • Bevorzugte Behandlung bei der Hotlineunterstützung per E-Mail
    • Vergünstigungen bei zukünftigen Upgrades der Hauptprogramme
    • Vermeidung erforderlicher Aktualisierungen (einmaliges Update) der Programmfamilie beim späteren Kauf oder Miete von Zusatzmodulen
    Bei dem Servicevertrag „Pro“ kommen weitere Vorteile hinzu:

    • Sofortiger telefonischer Support durch unserer Servicetechniker
    • Bei Bedarf Problemlösung auf Ihrem Rechner per Fernwartungssoftware
  • Antwort

    Wir bieten für jede Programmfamilie sowie für die Einzelprogramme die Serviceverträge „Basic“ und „Pro“ an.


    Die Vorteile des Servicevertrages „Basic“ sind wie folgt:

    • Wartung der aktuellen Programmversion und der Vorgängerversion
    • Bereitstellung von Updates (neue Features und Funktionen, Fehlerkorrekturen, Optimierungen und Normenanpassungen) aller Module der Programmfamilie
    • Bevorzugte Behandlung bei der Hotlineunterstützung per E-Mail
    • Vergünstigungen bei zukünftigen Upgrades der Hauptprogramme
    • Vermeidung erforderlicher Aktualisierungen (einmaliges Update) der Programmfamilie beim späteren Kauf oder Miete von Zusatzmodulen
    Bei dem Servicevertrag „Pro“ kommen weitere Vorteile hinzu:

    • Sofortiger telefonischer Support durch unserer Servicetechniker
    • Bei Bedarf Problemlösung auf Ihrem Rechner per Fernwartungssoftware

  • Antwort

    Ja, ein kostenfreier Viewer für Modelldateien von RFEM und RSTAB  ist verfügbar.

    • Der Viewer wird bei der Installation von RFEM oder RSTAB automatisch installiert
    • Die Programm-Icons werden auf Ihrem Desktop abgelegt
    • Wenn Sie keine Lizenz von RFEM oder RSTAB besitzen, können Sie den Viewer mit der jeweiligen Trial-Version beziehen. (Downloadlink siehe unten)
    • Im Viewer können Modelldaten mit Ergebnissen geöffnet und betrachtet werden
    • Die Bearbeitung der Daten ist nicht möglich




  • Antwort

    Nein, es gibt keine eigene Installationsdatei für den Viewer-Modus von RSTAB oder RFEM.


    Nach der Installation wird automatisch ein Desktop-Icon mit und ohne den Zusatz "Viewer" angelegt.


    Von RSTAB bzw. RFEM gibt es nur eine Installationsdatei. Diese ist zu verwenden, egal ob eine lizenzierte Version, der Viewer-Modus oder eine Test-Version verwendet werden soll.

    Bei den Stand-Alone-Programmen (z. B. DUENQ, KRANBAHN, etc.) steht kein Viewer-Modus zur Verfügung.

  • Antwort

    Es sollte immer dieselbe Version des Viewers zum Betrachten der Datei verwendet werden, mit der auch die Datei erstellt wurde.

    Im Projektmanager besteht die Möglichkeit, die Datei hinsichtlich ihrer Eigenschaften zu überprüfen. Dort ist auch die Versionsnummer hinterlegt (siehe Bild 1).
    Die betreffende Programmversion kann unter folgenden Link heruntergeladen werden:

  • Antwort

    Die Viewer für RSTAB und RFEM sind nichts weiter als Vollversionen, die in ihrer Funktionalität eingeschränkt sind.

    RSTAB und RFEM sind für die x86-Prozessorarchitektur entwickelt, die in den allermeisten Desktop-Computern und Notebooks verwendet wird. Die Tablets nutzen eine andere Prozessorachitektur (ARM) und eine anderes Betriebssystem.

    Es gibt aber eine Möglichkeit, den Viewer zu nutzen. Dazu müssten Sie auf Ihrem Tablet einen Remote Desktop Client (z. B. den von Microsoft) installieren. Damit können Sie Ihren Computer im Büro über das Tablet fernsteuern.

  • Antwort

    Ursache für diese Meldung ist, dass Sie sich im Viewer-Modus befinden. Bei der Installation von RFEM bzw. RSTAB wird automatisch eine Viewer Version zusätzlich zu der normalen Version installiert. Diese erscheint als zusätzliches Icon auf dem Desktop. In diesem Modus können Dateien mit Ergebnissen geöffnet werden, es können aber keinerlei Änderungen vorgenommen werden.

    Wenn Sie eine Datei bearbeiten und berechnen wollen, sollten Sie das Icon ohne den Zusatz "Viewer" öffnen. 
  • Antwort

    Ursache für diese Meldung ist, dass Sie sich im Viewer-Modus befinden. Bei der Installation von RFEM bzw. RSTAB wird automatisch eine Viewer Version zusätzlich zu der normalen Version installiert. Diese erscheint als zusätzliches Icon auf dem Desktop. In diesem Modus können Dateien mit Ergebnissen geöffnet werden, es können aber keinerlei Änderungen vorgenommen werden.

    Wenn Sie eine Datei bearbeiten und berechnen wollen, sollten Sie das Icon ohne den Zusatz "Viewer" öffnen. 

1 - 10 von 11

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

Erste Schritte

Erste Schritte

Wir geben Ihnen Hinweise und Tipps, die Ihnen den Einstieg in das Basisprogramm RFEM und RSTAB erleichtern.

Windsimulation & Windlast-Generierung

Handbücher zu RWIND Simulation

Mit dem Einzelprogramm RWIND Simulation lassen sich mittels eines digitalen Windkanals Windströmungen um einfache oder komplexe Stukturen simulieren.

Die generierten Windlasten, die auf diese Objekte wirken, können in RFEM bzw. RSTAB importiert werden.

Eure Unterstützung ist mit Abstand die Beste

„Besten Dank für die wertvollen Infos. 

Kompliment an das Support-Team. Immer wieder beeindruckend, wie schnell und kompetent die Fragen beantwortet werden. Habe im Bereich Statik viele Software mit Supportvertrag im Einsatz, aber eure Unterstützung ist mit Abstand die Beste.“