Beispiel zum "vereinfachten" Schwingungsnachweis für EC 5

Tipps & Tricks

In einem früheren Beitrag wurde die Möglichkeit der Einhaltung einer Mindestfrequenz in RF-/HOLZ Pro erläutert. Nachfolgend soll das Thema an einem Beispiel konkretisiert werden.

Untersucht wird ein Dreifeldträger in einem Wohnhaus. Um ein Unbehagen, welches durch Personen verursacht wird, zu vermeiden soll das System eine Mindesteigenfrequenz von 8 Hz aufweisen. Um diese in RF-/HOLZ Pro zu berücksichtigen, kann mit Hilfe der Formel für Dreifeldträger (siehe PDF-Dokument) die maximal erlaubte Durchbiegung des Mittelfeldes ermittelt werden. In diesem Fall darf sich das mittlere Feld um -1 mm verformen, um das Frequenzkriterium einzuhalten. Die tatsächliche Durchbiegung unter ständiger Last (2,1 kN/m) ergibt sich zu -0,683 mm. Somit ist der Nachweis der Eigenfrequenz eingehalten. Kontrollrechnungen ergeben eine Eigenfrequenz von 9,68 Hz, die FEM-Berechnung 9,76 Hz.

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Holzbau
RF-HOLZ Pro 5.xx

Zusatzmodul

Bemessung von Stäben und Stabsätzen aus Holz