Erweiterte Eingabe von Knotenlasten

Tipps & Tricks

Bisher konnten Knotenlasten lediglich auf das globale Koordinatensystem XYZ bezogen werden. Dabei wurden die einzelnen Komponenten der Last getrennt eingegeben. Nun ist es auch möglich, die Knotenlast auf ein selbst definiertes Koordinatensystem zu beziehen. Des Weiteren kann die Knotenlast über Winkel gedreht oder beispielsweise in Richtung von Punkten angelegt werden.

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com