Schubspannungen von Profilen mit Nullelementen

Tipps & Tricks

000894 30. September 2014 Tipps & Tricks DUENQ Robert Vogl Einzelprogramme

DUENQ bietet nun zwei Berechnungsvarianten für Schubspannungen an Nullelementen.

1. Umverteilung der Schubspannungen von Nullelementen auf normale Elemente: Die Querkräfte werden nur für Elemente mit Dicken ungleich null angesetzt. Nullelemente sind für die Berechnung der Schubspannungen unwirksam. Die Querkräfte wirken auf den reduzierten Querschnitt.

2. Direkte Berechnung und Darstellung der Schubspannungen an Nullelementen ohne Umverteilung: Bei der Ermittlung der Schubspannungen werden Nullelemente mit ihren effektiven Dicken t* berücksichtigt. Damit sind zum Beispiel Rückschlüsse auf Schweißnahtspannungen möglich.

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com