Verbesserte und erweiterte grafische Darstellung der Bewehrung

Tipps & Tricks

Die bereits aus RF-/BETON (Stäbe) bekannten neuen Möglichkeiten der grafischen Bewehrungsdarstellung sind jetzt auch in RF-/BETON Stützen verfügbar.

Die Bearbeitung der Bewehrung wird durch einfaches Kopieren, Verschieben oder Löschen beziehungsweise die Bearbeitung im Dialog deutlich erleichtert. Die Änderungen werden sofort im 3D-Rendering sichtbar sowie nach Schließen der Dialoge in die Tabellen 4.1 und 4.2 übernommen und für die weitere Nachweisführung verwendet.

Auch hier können die Grafiken direkt ins Ausdruckprotokoll gedruckt und individuelle Bewehrungsgrafiken erzeugt werden.

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com