Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gespeicherte Ergebnisse gelöscht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gespeicherte Ergebnisse gelöscht

    Wir arbeiten mit ein paar aufwändigen RFEM Simulationen und wollten diese nach erfolgreicher und gespeicherter Berechnung nach einem RFEM Update wieder öffnen. Nun erscheint aber folgende Meldung:

    Die in Programmversion 6.04.0004 gespeicherten Ergebnisse wurden gelöscht.

    Die Berechnung hat ca. 60-80h gebraucht. Bei jedem kleinsten Update dieses Modell neu zu berechnen macht wenig Sinn. Wäre es möglich zumindest nur eine Warnung auszustellen, dass das Modell in einer alten RFEM berechnet wurde. nicht jedoch alle Ergebnisse gleich zu löschen?

    LG Rudolf Neumerkel

  • #2
    ich weis auch nicht warum das Forum Interface (unabhängig vom Browser ... Safari,Firefox,Edge) diese komischen Zeichen immer anhängt "Â"

    Kommentar


    • #3
      Zitat von neumerkel Beitrag anzeigen
      Wir arbeiten mit ein paar aufwändigen RFEM Simulationen und wollten diese nach erfolgreicher und gespeicherter Berechnung nach einem RFEM Update wieder öffnen. Nun erscheint aber folgende Meldung:

      Die in Programmversion 6.04.0004 gespeicherten Ergebnisse wurden gelöscht.

      Die Berechnung hat ca. 60-80h gebraucht. Bei jedem kleinsten Update dieses Modell neu zu berechnen macht wenig Sinn. Wäre es möglich zumindest nur eine Warnung auszustellen, dass das Modell in einer alten RFEM berechnet wurde. nicht jedoch alle Ergebnisse gleich zu löschen?
      Mir ist klar, dass das Löschen von Ergebnissen mit so langen Rechenzeiten sehr ärgerlich ist. Leider gibt es da keine Alternative zu, auch nicht das Anzeigen einer Warnung.

      Das folgende Szenario verdeutlicht das Problem: Nehmen wir an, in RFEM wird in einem Add-On ein Nachweis geändert. Vielleicht wird eine Formel ergänzt und das Ergebnis wird intern in einer Variable gespeichert. Wenn RFEM dann eine alte Datei mit Ergebnissen öffnet, in denen kein Wert für diese Variable gespeichert ist, dann ist der Wert unbestimmt und es kommt zum Absturz von RFEM. In diesem Fall könnte man vielleicht nur die Ergebnisse des Add-Ons löschen. Aber es gibt noch viele andere ähnliche Szenarien.

      Die Ergebnisse werden übrigens nicht immer beim Update auf eine neue Version gelöscht, sondern nur, wenn sich etwas an der Berechnung geändert hat.

      In RFEM 6 wird aktuell rassant entwickelt und es kommen viele neue Funktionen hinzu. Das Löschen der Ergebnisse aus alten Versionen ist leider der Preis dafür.

      Viele Grüße
      Frank Faulstich
      Support Team der
      Dlubal Software GmbH
      [email protected]
      https://www.dlubal.com

      Kommentar


      • #4
        Zitat von neumerkel Beitrag anzeigen
        ich weis auch nicht warum das Forum Interface (unabhängig vom Browser ... Safari,Firefox,Edge) diese komischen Zeichen immer anhängt "Â"
        Das Problem ist mir auch schon aufgefallen. Ich konnte leider noch nicht reproduzieren, wann genau die komischen Zeichen auftreten.

        Ich versuche mal, der Sache auf den Grund zu gehen.

        Frank Faulstich
        Support Team der
        Dlubal Software GmbH
        [email protected]
        https://www.dlubal.com

        Kommentar


        • #5
          Vielen Dank für die Erklärung, die rasante Entwicklung von RFEM 6 ist dem Nichtlöschen von Ergebnissen natürlich zu bevorzugen!
          Im Notfall schätze ich ist dann einfach eine ältere Version von RFEM zu installieren...

          Vielen Dank und LG,
          Rudolf Neumerkel

          Kommentar


          • #6
            Zitat von neumerkel Beitrag anzeigen
            Vielen Dank für die Erklärung, die rasante Entwicklung von RFEM 6 ist dem Nichtlöschen von Ergebnissen natürlich zu bevorzugen!
            Im Notfall schätze ich ist dann einfach eine ältere Version von RFEM zu installieren...

            Vielen Dank und LG,
            Rudolf Neumerkel
            Ich bin vor ein paar Monaten auf diese Situation gestoßen und meine Lösung bestand darin, die alte Version von RFEM erneut herunterzuladen.

            Kommentar

            Lädt...
            X